FEST GEGEN KORRUPTION – ab 19.00

Datum: Mi, 06.07.2011
Veranstalter: siehe Text
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

Diese Veranstaltung wird von KEINER Partei unterstützt. Getragen wird sie derzeit von raJ, Innenhofkultur, k2020.at, der Allianz zur Förderung der Demokratie in Kärnten.
Weitere nicht parteipolitische Vereine/Verbände sind herzlich eingeladen.

DJ Putin Da Rekord gibt den Ton an.

Ihr werdet um Wortspenden gebeten, welche wir im DIN A 3 Format an diesem Tag an die Wände anbringen werden.


Korruption
ist Sand im Getriebe eines jeden Staates und kostet seinen Bürgern
neben vielen Millionen auch enorme Einbußen ihrer Wettbewerbsfähigkeit.
Auch in Österreich und Kärnten gibt es Korruption.

Mit diesem
Fest gegen Korruption wollen wir auf das Problem aufmerksam machen und
zu dessen verstärkter Verfolgung aufrufen. Wir wollen das Bewusstsein
für Korruption schärfen und dazu beitragen, dass dieses Phänomen
öffentlich stärker als bisher geächtet wird.

Korruption
und ein weiterer Verfall der politischen Moral müssen gestoppt werden.
Das ist die Botschaft des „Fests gegen Korruption“. Auf einen zufällig
am gleichen Tag am Landesgericht Klagenfurt stattfindenden Prozess wird
während der Veranstaltung von offizieller Seite in keinster Weise
eingegangen.

Wir haben Vertrauen in die unabhängige Justiz, die
auch keine Zurufe von außen nötig hat. Das gewählte Datum verspricht
allerdings erhöhte Aufmerksamkeit und Sensibilität für das Thema und das
wollen wir nutzen.

Weitere Informationen: http:/k2020.at

Termine

übermorgen um 18:00

Alles wird gut? | aus den Fenstern der Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Hoffnungsvolle/lose künstlerische Grüße aus dem Fenster
Mit der kurzfristigen, künstlerischen Zeichensetzung „Alles wird gut?“ wollen wir unsere Meinung über die (Nicht)Entscheidungen der Regierung und die unmögliche Planbarkeit im Kulturbereich demonstrativ kundtun.
# Künstler*innen brauchen eine Verbindung zum Publikum.
# Kulturmacher*innen wollen ihre Gäste live in ihren Räumen sehen.
# Kulturkonsument*innen wollen das ebenso.
15. April - 18 Uhr: Dietmar Pickl & Stefan Gfrerrer
16. April - 18 Uhr: Theater im Lustgarten - Martin Leitner & Seppi Ess
17. April - 18 Uhr: Philipp Dobczky & Fritz Sammer
18. April - 18 Uhr: Paulina Molnar
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Mi, 21.04.2021 um 17:00

VILLAR21 | Vernissage | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring2I in Klagenfurt am Wörthersee.

Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.

Die erste Ausstellung findet im April2I statt. Der Fokus liegt dabei auf Kärntner Künstler, die sich zwar in Generationen, nicht aber in ihrem künstlerischen Schaffensdrang unterscheiden.

Es wird eine hoch zeitgenössische und strukturell markante Form mit einer Farbexplosion aus Emotionen und Empfindungen präsentiert und kombiniert.

more details t.b.a.

Supported by FOR FOREST - the voice for trees