RUTH YAAKOV ENSEMBLE_Sephardische Lieder Des Balkans

Datum: Mo, 20.06.2005
Veranstalter: Verein Innenhofkultur & Radio Agora
Ort: cik@künstlerhaus.klagenfurt

Im Rahmen unseres Schwerpunktes „Musik aus Exjugoslawien“ stellen wir Ihnen zwar kein Balkanensemble oder balkaneske Musik vor, sondern beziehen uns auf die Tatsache, dass Sarajevo eines der 4 wichtigen Zentren der Sepharden war, und sephardische Kultur im wesentlichen hierzulande relativ unbekannt ist:

Ruth Yaakov_Gesang
Juan Carlos Sungurlian_Ud, Bouzouki, Saz
Levent Tarhan_Percussion
Hidan Mamudov_Klarinette

Sephardische Lieder des Balkans

Das Ruth Yaakov Ensemble präsentiert sich mit einer virtuosen und berührenden Darbietung der Musik sephardischer Juden. Die reich ornamentierten Lieder stammen aus Bulgarien, der Türkei, Griechenland und Bosnien.

Ruth Yaakovs (Israel) ausdrucksvoller a-capella-Gesang wird ergänzt durch die improvisierten Taqsime, Interludien und Tänze auf dem Ud , Percussion und Klarinette , einfuehlsam interpraetiert von Juan Carlos Sungurlian (Uruguay), Levent Tarhan (Türkei), Hidan Mamudov (Mazedonien).

Ihr Repertoire umfasst Hochzeits- und Liebeslieder, Balladen und Lieder aus dem Lebenszyklus, sowie Rebetiko aus der Gegend um Smyrna und türkische Volkslieder in Ladino gesungen.
Das Ruth Yaakov Ensemble zaubert die reiche Tradition sephardischer Musik auf eindrucksvolle Weise auf die moderne Konzertbühne.

Die Sephardischen Juden
Sepharad, das hebräische Wort für Spanien, bezeichnet die spanischen Juden, deren Kultur auf der Iberischen Halbinsel während einer Zeit von fast 2000 Jahren blühte, und eine der fruchtbarsten Perioden jüdischer Geschichte darstellte.
Die Vertreibung der Juden von der Iberischen Halbinsel begann im Jahr 1492. Die sephardischen Flüchtlinge wurden eingeladen, sich im Bereich der Ottomanen niederzulassen, und wurden auch in anderen Mittelmeerländern seßhaft. Istanbul, Saloniki, Sophia und Sarajewo wurden die wichtigsten Zentren des Lebens und der Kultur der Sepharden.

Die Sprache
Ladino oder Judeo –Español, ist auch als das jüdische Spanisch bekannt, war die Alltagssprache der Sepharden und entwickelte sich in den Jahren des städtischen Lebens auf der Iberischen Halbinsel. Ladino hat das kastilische Spanisch aus der Zeit vor der Vertreibung als Grundlage und beinhaltet Wörter und Ausdrücke sowohl aus dem Hebräischen, als auch aus den Sprachen der verschiedenen Länder, in welchen sich die Sepharden niederließen.

Die Musik
Die Sephardischen Juden hatten eine ungebrochene säkulare Tradition des Gesangs, die bis heute aufrecht geblieben ist. Ihre Lieder in Judeo–Spanisch wurden von einer Generation an die nächste, von Mutter an die Tochter tradiert.

Eines der wichtigsten Kennzeichen sephardiscer Kultur war ihre Nähe zur islamischen Zivilisation. Die Musik der Sepharden nahm Merkmale der Kulturen an, in welchen sich diese angesiedelt hatten. Besonders mit den hochentwickelten türkischen und arabisch-andalusischen Melodieformen ergab sich eine reiche Interaktion. Im Aufbau der Gemeinden von Tanger bis Istanbul entwickelten die Juden eine glanzvolle Kultur, die Elemente der alten Tradition mit jenen verband, welche man aus der neuen Umgebung sammelte.

Das Repertoire
Das Repertoire besteht aus Romanzen (Balladen), Lieder aus dem Lebensszyklus, aus fröhlichen Feiertagsliedern, humoristischen und zotigen Couplets.

Wegen der Eingeschlossenheit in die jüdische Tradition fanden die Leidenscchaften und Gefühle der sephardischen Frauen nur Ausdruck in der Liedern, die in der Vertrautheit des Hauses gesungen wurden. Auch die feindliche Einstellung, welche die eigenen religiösen Autoritäten Lyrik über betrogene Liebe entgegenbrachten, konnte ihr Überleben nicht verhindern. Die ältesten Texte können bis in das mittelalterliche Spanien zurückverfolgt werden.

Die Kooperation mit Radio Agora macht einen Konzertmitschnitt möglich, welcher später – vorangekündigt – ausgestrahlt wird.

Termine

am Fr, 21.06.2024

Dream and Memoir Workshop | Villa For Forest

Villa For Forest Creative Weekend of Dreaming and Memoir Writing
On Friday evening, we will practice the art of sharing our dreams in an intimate circle.
In the Saturday workshop, we will make a book and fill it with found image collage and written reflections on the images from a dream of the night. All materials will be provided.
In the Sunday workshop we will make a book and fill it with found image collage and written reflections upon our lives through the metaphor of a flowing river. All materials will be provided.

Victoria Rabinowe ist amerikanische Künstlerin und Dream Worker mit familiären Wurzeln in Wien, lebt und arbeitet in Santa Fe, USA. Sie hielt über 1000 ‚The Art of Dream + Memoir – Workshops‘ auf der ganzen Welt. Sie ist die Autorin & Illustratorin der preisgekrönten Bücher: „I HAD THE CRAZIEST DREAM LAST NIGHT” und „CONVERSATIONS WITH PSYCHE”.

Holen Sie sich frische Impulse für Ihr Schreiben und/oder Ihre Tätigkeit als Trainer*in, Coach, Lehrer*in, Therapeut*in, Mensch.
am Sa, 22.06.2024 um 16:00

Fashion Transformers – Neues Leben für Dein altes Zeug | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt Kleiderschrank voll, aber nix zum Anziehen? Fast-Fashion-Frustration? Neugier auf kreative Textilgestaltung?
Dann komm am 22.6 in die Villa For Forest! Hier kannst Du Deine Kleiderschrank-Leichen wiederbeleben – durch verschiedenste Techniken wie Sticken, Bemalen, Applizieren, Bedrucken etc… Textil-Expert:innen vor Ort geben dazu anregende Impulse. Und wer mag, kann die entstandenen Stücke im Anschluss präsentieren.
Parallel informiert eine kleine Ausstellung über den Lebenszyklus einer Jeans, und zum Abschluss wird der Abend musikalisch ausklingen.
Für Snacks, Getränke und Materialien zum kreativen Transformieren ist gesorgt – bring aber gerne alte Klamotten und eine freiwillige Spende mit :)
am Sa, 29.06.2024 um 20:00

VINYL-NIGHT for everybody | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt The ONLY VINYL NIGHT will be conducted by Mark and Ludwig!
Wir haben an diesem Wochenende einerseits den Bachmannpreis und andererseits das Achtelfinale der Fussball-EM.
Was hier fehlt, ist grenzenlose Musik, welche getrennt vom Fussball genossen werden kann, aber man kann genauso gut "pendeln".
Ludwigs Riesenreservoir und Repertoire führt uns sicher über die Grenzen Europas hinaus, wie auch Marks Afrobeats, Latin, Funk, HipHop & Jazz das tun werden!
Und in diesem Zusammenhang zeigen wir am Samstag und Sonntag die EM in der Villa und siedeln Montag und Dienstag wieder in die rajLounge in der Badgasse.
Eintritt: Frei, aber Freiwillige Spenden - gerne!
ES KÖNNTE EIN SCHÖNER ABEND WERDEN.
WILLKOMMEN | DOBRODOŠLI | BENVENUTI | WELCOME
am Fr, 26.07.2024 um 18:30

Bewegte Töne – eine Synästhesie | Echospiel | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt Sofia Garzotto - Percussion
Jerca Roznik Novak - Tanz

Eintritt: 22 | 11 €

Eine übersinnliche Performance an der Grenze zwischen Klang und Bewegung. Wenn der Tanz zur Musik für die Augen und die Musik zum Tanz für die Ohren wird, dann verwandelt sich die Bühne in einem unentdeckten Ort, in dem das Hören, das Sehen und das Fühlen in einem eindringlichen Erlebnis verschmelzen.
(c) Lukasz Czapski
am Sa, 27.07.2024 um 10:00

Kinder-Workshop mit Echospiel | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt Bewegte Töne ist ein Workshop, in dem Klang und Bewegung in einen Dialog zusammengebracht werden. Der Workshop konzentriert sich auf grundlegende musikalische und tänzerische Übungen und ermöglicht so auch Kindern ohne besondere Vorkenntnisse Freude am Spielen zu haben und bei dieser Erfahrung mitzumachen. Die Kinder lernen dabei, sich selbst in ihrem Körper zu spüren, die anderen wahrzunehmen bzw. sich mit ihnen in Dialog zu setzen.

Begrenzte Teilnehmer*innen-Anzahl
Dauer des Workshops: 90 min.
Kosten: 10€ pro Kind