PHILOCAFE – erstmals (und notgedrungen) im MMKK

Datum: Fr, 30.11.2018 um 18:00
Veranstalter: Katholischer Akademikerverband
Ort: Museum Moderner Kunst Kärnten, Burggasse, 9020

Auf Grund der widrigen Ereignisse in der Badgasse rund um das (ehemalige) raj & den Verein Innenhofkultur siedelt das Philocafe dieses Mal ins - dankenswerterweise - MMKK aus.
PhiloCafé WS 2018/19 - Macht
Von und mit Dr. Reinhard Kacianka
Eintritt frei

PhiloCafé WS 2018/19
Macht

„Wer Macht besitzt, ist von ihr besessen.“ Macht hat für viele etwas Dämonisches an sich. Sie ist ein seit jeher unabdingbarer Bestandteil des menschlichen Zusammenleben einerseits; andererseits aber tatsächlich unbegreiflich, unfassbar. Macht scheint geisterhaft, suggestiv und unheimlich – daimōn im ursprünglichen Sinn des Wortes zu sein.

Die Winterausgabe des PhiloCafés widmet sich „der Macht“. Was ist Macht? Wie erfahren wir Macht? Ist Macht tatsächlich etwas, was jemand besitzt? Macht die Macht der/des Einen, den/die Anderen unbedingt ohnmächtig?

Von Hannah Arendt bis Simone Weil, von Norbert Elias bis Michel Foucault: „Macht“ hat viele große Denkerinnen beschäftigt und viele bedeutende Theoretiker herausgefordert. Die kritischen Geister des PhiloCafés werden sich der Herausforderung der Macht produktiv stellen.

Termine: 28. September, 19. Oktober und 30. November 2018, sowie 25. Jänner 2019

Termine

morgen um 15:00

VILLAR21 | Eröffnung = 1. Tag | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring 2I in Klagenfurt am Wörthersee.
Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.
Öffnungszeiten:
Jeweils am Freitag von 16 bis 18 Uhr
Und an Samstagen von 11 bis 13 Uhr, sowie von 15 bis 18 Uhr
Oder nach telefonischer Vereinbarung (0660 2303282, 0650 5896325)
Das Ausstellungsende wird erst bekanntgegeben.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees