Klemens Marktl Projekt! Featuring Johannes Enders

Datum: Fr, 08.04.2005
Veranstalter: friejazz
Ort: Fürstenhof Friesach - Jazzclub im Dachgeschoß

frie.jazz presents:

Klemens Marktl Projekt! Featuring Johannes Enders

Einlass 19.30

Klemens Marktl übersiedelte im September 2004 nach Wien und kehrt seitdem erstmals mit einem hochkarätig besetzten Quartett zurück in die Heimatstadt.
Klemens Marktl präsentiert diesmal bei frie.jazz sein neues internationales Jazz-Projekt mit dem deutschen Spitzensaxophonisten Johannes Enders.

Johannes Enders erhielt für sein ausgezeichnetes Saxophonspiel mehrere Preise in Österreich und den USA. Auch er lebte Anfang der 90er Jahre in der Jazzweltstadt New York und spielte dort u.a. mit Jeff Watts, Roy Hargrove, Vincent Herring, Jamaaladeen Tacuma, … . Sein besonders warmer Ton und lyrisches Saxophonspiel sind optimal für die neukomponierten Melodien von Klemens Marktl richtig zum Klingen.

Die Bekanntschaft zu dem hervorragenden Pianisten Oliver Kent, Sohn des Konzertpianisten Fuat Kent, fand auf verschiedenen Jam-Sessions in Wien statt. Oliver Kent ist einer der gefragtesten Pianisten in Europa und war 2002 Hans Koller Preisträger als „Sideman of the year“. Er spielt international mit Jazzgrößen wie z. B. Jimmy Cobb, Roman Schwaller, Johannes Enders, Johnny Griffin, Art Farmer, Jazz Big Band Graz, Karl Ratzer, Herwig Gradischnig, … .

Der Kontrabassist Matthias Pichler wurde in Tirol geboren und ist ein junges Talent der österreichischen Jazzszene. Gemeinsam mit Klemens Marktl am Schlagzeug bilden die zwei eine starke Rhythmusgruppe, welche die Basis für solistische Höhenflüge ist. In den vergangenen Jahren tourten sie gemeinsam mit Rob Bargad, Michael Erian, Herwig Gradischnig, John Swana, Jesse van Ruller, … . Matthias ist u. a. Mitglied im Wolfgang Muthspiel Trio.

Im Jazzclub Fürstenhof präsentiert dieses Quartett ganz neukomponierte Eigenkompositionen aus der Feder von Klemens Marktl, welche im Zuge seines letzten New York Aufenthaltes im Februar 2005 entstanden.

Es erwartet sie ein musikalischer Abend voller Spielfreude, Spannung und stilistische Vielseitigkeit von höchster künstlerischer Reife!

Johannes Enders moderne Art des Saxophonspielens ergänzen sich sehr gut mit den Eigenkompositionen von Klemens Marktl.

Es werden ofenfrische Eigenkompositionen von Klemens Marktl, welche er während seines Aufenthaltes in der Jazzmetropole New York komponiert hat, zum Besten gegeben.

http://www.enders-room.de

Termine

am Fr, 30.06.2023 um 20:00

Il trionfo dell’amore – Ensemble Affinità im Garten – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt

IL TRIONFO DELL’AMORE
Musikalische Liebeserklärungen aus dem barocken Europa
Virtuose Arien und Concerti von Antonio Vivaldi, Henry Purcell, Georg Friedrich Händel u. a.


Elisabeth Baumer, Oboe & Leitung
Marelize Gerber, Sopran
Mariella Cuchiero, Blockflöte & Oboe
Roswitha Dokalik, Violine
Ivan Calestani, Fagott
Riccardo Coelati Rama, Violone
Pietro Prosser, Laute
Takashi Watanabe, Cembalo
Ulli Nagy, Moderation

Eintritt: 20€ | 15€ Studierende und Menschen in Ausbildung | 0€ Kinder bis 12 Jahren
RESERVIERUNGEN: +43 660 2303282 | + 43 676 9732222 | office@innenhofkultur.at
am Mo, 03.07.2023 um 20:00

Oboe meets Accordion, Bass und Schlagzeug | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das Mélange à Deux Projekt spielt in der einzigartigen Besetzung mit Oboe (Ulrike Albeseder), Akkordion (Uwe Hanewald), Bass (Wolfgang Mayé) und Schlagzeug (Edgar Schmidt). Ein Musikerlebnis, das unter die Haut zielt. Der Name ist Programm. Die stilistische Vielfalt des Trios, erweitert durch das Schlagzeug, reicht von Tango, Salsa und Jazz zu Pop-Balladen und quirliger Filmmusik, ergänzt mit Eigenkompositionen, und lässt die Zuhörenden neue Klanghorizonte entdecken.
Eintritt: € 19 | € 10
Reservierung/Info: office@innenhofkultur.at | +436602303282, +436769732222 | bevorzugt via SMS