BALL – Villa For Forest

Datum: Mo, 24.02.2020 um 19:00
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt

Live: Blowing Doozy, Performance: Hupa Brajdič, DJs Franklin James & S.Putnik (Freedom Sounds)
Villa FOR FOREST, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Tel: +43 650 20 55 030, www.innenhofkultur.at
Eintritt: 14€, SchülerInnen und StudentInnen 10€
Supported by FOR FOREST

HAUSBALL in der Villa for Forest

Am Rosenmontag lädt der Verein Innenhofkultur zum traditionellen Hausball in die Villa for Forest. Wo letztes Jahr die „Wildvögel“ ihr schaurig-schönes Unwesen trieben, geht es in diesem Jahr um das Unmögliche. Mit dabei sind „Blowing Doozy“, die Shooting-Stars der Brass-Szenerie, bekannt für ihre euphorisierende Tanzmusik und mitreißende Bühnenshows. Das slowenische Künstlerkollektiv Hupa Brajdič ist auch zurück in Klagenfurt: In der Gestalt von vier Priesterinnen lüften die Performer tief verscharrte Geheimnisse, verdrehen Lügen zu Wahrheiten, verwandeln Begegnungen in Illusionen und beleuchten die Realität hinter dem Schein. „Die schönsten Rosen, stechen dich bis aufs Blut …“: Sabell-Christina Fabian, Alja Bulič und die Performerinnen Inti Šraj & Katarina Jenšterle entführen in eine Welt der Magie, in der das Unmögliche einfach nur Habitus ist. Jazzprofessor Rob Bargard aka DJ Franklin James, der schon im „Weißen Haus“ funkige Tunes aufgelegt hat, wird mit einem ausgewählten Soul/Funk Set den ersten Floor bespielen, DJ S. Putnik (Freedom Sounds) ist für die Global Disco zuständig. Rob bringt auch sein berühmtes „Cinncinnati Chili“ mit: Soul Food outta New York! Eingeladen zur Selbstinszenierung sind auch sämtliche Kunst- und Kulturschaffenden, Interessierten, Nochabwartetenden, Feierfreudigen: We are movement!

Dresscode: come as you are/as you want to be/Clubmitglieder bitte maskiert.

Der Verein Innenhofkultur freut sich auf ein buntes Treiben!

Supported by FOR FOREST.

Termine

heute um 19:00

Slow Light – Seeking Darkness | Buchpräsentation – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das Buch Slow Light – Seeking Darkness erscheint am 30.11.2022 im Verlag Johannes Heyn Klagenfurt/Celovec. Das Buch ist ein Kompendium vieler diverser Ebenen und Aspekte der Dunkelheit, die während des Projektes künstlerisch, kulturell, ökologisch und interdisziplinär exploriert wurden.
Buchlink:
http://www.verlagheyn.at/buch/detail/slow_light_seeking_darkness/

Zum Projekt spricht Sandra Kocuvan, Leiterin des thematischen Koordinationspunktes Kunst und Kultur der Alpen-Adria-Allianz.
Ausklang mit Musik und Verköstigung.

Auf Ihr Kommen freuen sich die Vereine Klanghaus und Innenhofkultur sowie der Verlag Johannes Heyn.

Slow Light – Seeking Darkness wurde als eines von vier Siegerprojekten im Rahmen des ersten Calls der Kärntner Kulturstiftung zum Thema „Umbrüche“ prämiert und wird vom BMKOES, Land Kärnten, Land Steiermark und der Alpen-Adria-Allianz unterstützt.
übermorgen um 19:30

SKEW – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21 Sascha Niemann, voc
Karl Leschanz, p
Edoardo Blandamura, b
Klemens Marktl, dr
Karl Leschanz, vielseitiger Pianist und Initiator von SKEW, Klemens Marktl, umtriebiger Schlagzeuger von Klagenfurt und Wien bis New York, Edoardo Blandamura, Allrounder am Bass mit Zug zur zeitgenössischen Musik und Sänger Sascha Niemann, Musikant im besten Sinn des Wortes spielen einander Lieblingsstücke zu. Finden Ausgefallenes, imitieren, ergänzen, entwickeln.
Eintritt: € 19 | € 10 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)
Foto © Klara Leschanz
am Fr, 09.12.2022 um 19:00

Ausstellungseröffnung – Gert Jonke Haus PLUS | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Lilith Erian, Johannes Farys, Jonas Fliedl, Kami Gharabaghi, Gregor Jakobitsch, Nina Herzog, Luis Kogler, Ina Riegler, Dominik Scharfer, Sebastian Tschebull

Kuratiert von Daniel Russegger und Sebastian Tschebull.
Wir freuen uns, Sie zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa For Forest am 9.12.2022 um 19 Uhr einladen zu dürfen.

Lange stand das Haus, in dem Gert Jonke seine Kindheit verbracht hat, leer. Seit 2021 wird es abwechselnd von verschiedenen Künstler*innen als Atelier und Werkstatt genutzt. Die bisherigen Ergebnisse werden im Zuge der Ausstellungsreihe des Vereins Innenhofkultur gemeinsam mit zwei jungen Künstlerpersönlichkeiten und Mitgliedern des Kunstvereins Kärnten, Johannes Farys und Ina Riegler, im Erdgeschoss der Villa For Forest präsentiert.

DJing - in direction funk - wird den Abend noch weiter erhellen.
Foto © Michael Watzenig