AUSTRIAN MUSIC CIRCUIT 5_PETER-ROM-TRIO

Datum: Do, 05.02.2004
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: cik@Künstlerhaus Klagenfurt

Im Rahmen unseres Schwerpunktes AUSTRIAN MUSIC CIRCUIT wird eine aufstrebende, junge Formation aus Wien vorgestellt:

Peter Rom_git
Raphael Preuschl_b
Jörg Mikula_dr

Peter Rom Trio
Im neuen Projekt des Gitarristen Peter Rom mit Raphael Preuschl (b) und Jörg Mikula (dr), gibt es neben einigen Covers (Scott Henderson,Th. Monk) vor allem Eigenkompositionen zu hören. Im Rahmen eines interessanten Contemporary Jazz-Programmes wird dem Zuhörer eine gelungene musikalische Mischung aus Poesie und Dynamik präsentiert. Das Trio überzeugt als homogener Klangkörper mit temperamentvoller Performance.

Peter Rom, guitar
• 1999 Performance Diploma am Berklee College of Music in Boston (summa cum laude),
Studien u.a. bei Mick Goodrick, Bret Wilmott
• Rezipient des „Quincy Jones Award“
• 1997 Abschluß des Konservatoriums der Stadt Wien (mit Auszeichnung)
• Zusammenarbeit u.a. mit: Alphonso Johnson, Dave Carpenter, Joel Taylor,
Dean Butterworth, „The Eye“, „Jon Moss Band“
• Ausgewählte CD-Produktionen:
„Footnotes“ (Peter Rom, Matthias Bauer, Dave Carpenter und Joel Taylor)
„Ranch“ und „E.P.D.“ mit der Gruppe „The Eye“, „Jon Moss Band“

Raphael Preuschl, bass
• 1997 Abschluß des Prayner-Konservatoriums (mit Auszeichnung)
seit 1998 Studium am Konservatorium der Stadt Wien
• Zusammenarbeit u.a. mit: Paul Urbanek („The Next Generation“,
featuring Alex Machacek), Dorretta Carter, Edi Köhldorfer,
Annemarie Höller, Patrizia Ferrara
• Auftritte am Burgtheater und im Auftrag der Vereinigten Bühnen Wien,
Auftritt am Jazzfest Wien mit dem Clemens Wenger Quartett
• Ausgewählte CD-Produktionen:
„The Next Generation“ , D.C., Bertl Mayer, Paul Urbanek

Jörg Mikula, drums
• 1999 Professional Diploma am Berklee College of Music in Boston (summa cum laude)
2001 Graduierung zum Magister der Künste an der Kunstuniversität Graz (mit Auszeichnung)
• Zusammenarbeit u.a. mit: „Sandy Lopicic Orkestar“,
„Selen Gülün Quintett“, Engagements beim „Steirischen Herbst“ und
den „Vereinigten Bühnen Graz“, „Deishovida“
• Ausgewählte CD-Produktionen:
Sandy Lopicic Orkestar: „Border Confusion“, The Berklee Rainbow All Stars:
„Who knows“, Daniel Maudonnet: „Caminho Verde e Amarelo“,
„Berklee Studio Productions Project 1999“,
dazu zahlreiche Musicalproduktionen.

Termine

übermorgen um 17:00

VILLAR21 | Eröffnung = 1. Tag | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring 2I in Klagenfurt am Wörthersee.
Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.
Öffnungszeiten:
Jeweils am Freitag von 16 bis 18 Uhr
Und an Samstagen von 11 bis 13 Uhr, sowie von 15 bis 18 Uhr
Oder nach telefonischer Vereinbarung (0660 2303282, 0650 5896325)
Das Ausstellungsende wird erst bekanntgegeben.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees