Menü

Weihnachts-Einläutung

Datum: So, 20.12.2015
Quelle: Kleine Zeitung, Kultur

flozell©kleine
Brachte soeben ihre erste CD „Truth“ heraus: die Formation „Flozell“ KK

KLAGENFURT. Fünfzehn Jahre lang hat Emil Krištof das „x-massing up“ organisiert, bei dem bis zu 300 Besucher am 23. Dezember Weihnachten eingeläutet haben. Nun hat er das Staffelholz weitergegeben an Rob Bargad. Der Professor für Jazz-Piano am Klagenfurter Konservatorium lädt im raj zu einem „Stoned Soul Christmas“ – für das er nicht nur selbst in die Tasten greift, sondern auch aufkocht: Geplant ist ein Barbecue, für das er Schweineschulter zwölf Stunden im Smoker räuchern wird.

Im Mittelpunkt steht aber natürlich die Musik: Zu hören ist unter anderem die Band „Flozell“, die Rob Bargad vor zwei Jahren mit Konse-Studenten gegründet hat. Gerade ist auch die erste CD mit dem Titel „Truth“ herausgekommen, sämtliche Stücke stammen aus der Feder von Rob Bargad.

Neben „Flozell“ werden am 23. Dezember aber auch Anže Vrabec und Michael Erian sowie die „Natalie Krainer Band“ mit dabei sein. Mitglied der letzteren ist unter anderem der Kontrabassist Philipp Zarfl, der kürzlich mit dem Kärntner Förderpreis für Musik ausgezeichnet worden ist.

Stoned Soul Christmas.
23. Dez., ab 20.30 Uhr im raj (Badgasse, Klagenfurt).
Infos: Tel. (0676) 973 22 22.

 

Kulturpresse

So, 18.10.2020, Kleine Zeitung (Ktn) - Seite 62 - An­dre­as Ka­natsch­nig

Der nahe Tod der Kärnt­ner Club-Sze­ne

Es tropft dein feuch­ter Blick auf mein Ver­lan­gen.“ Die­ses von „Bil­der­buch“-Mas­ter­mind Mau­rice Ernst be­sun­ge­ne Ver­lan­gen lässt sich auf den Hun­ger nach der guten Musik im trü­ben Co­ro­na-All­tag um­le­gen. Vor ei­ni­gen Jah­ren schon gab die Band im Kla­gen­fur­ter Club „ste­reo“ ein ful­mi­nan­tes Kon­zert. Wenn man die­ser Tage ver­nimmt, dass der „ste­reo“-Club in Kla­gen­furt vor der Ent­schei­dung […]