„Tori Trio“ zu Gast im RAJ

Datum: Mi, 11.05.2016
Quelle: Klagenfurt

Bildschirmfoto 2016-05-14 um 13.18.52

Der slowenische „Punk-Akkordeonist“ Jure Tori und sein Trio am 14. Mai in Klagenfurt.
Wenn das „Tori Trio“ loslegt, dann trifft slowenischer Folk auf heiße lateinamerikanische Rhythmen und österreichischen Jazz. Der selbsternannte slowenische Punk-Akkordeonist und Komponist Jure Tori, die österreichische Jazz-Kontrabass-Legende Ewald Oberleitner und der aus Kuba stammende Gitarrist Ariel Cubria sind tatsächlich ein herausragendes Gespann, das durch die Sängerin Ajda Sticker vervollkommnet wird.
Das „Tori Trio“ ist am 14. Mai ab 20 Uhr im „RAJ“ (Badgasse 7) live zu Gast!

Kulturpresse

Do, 11.03.2021, Kleine Zeitung Kultur

„Neu­start-Pa­ket“ für Kul­tur: 20 Mil­lio­nen Euro

Die Re­gie­rung hat ein wei­te­res Hilfs­pa­ket für Wirt­schaft, Sport und Kul­tur ge­schnürt. 430 Mil­lio­nen Euro wer­den aus­ge­schüt­tet, 20 Mil­lio­nen davon für Kul­tur­be­trie­be. Damit will man Auf­trit­te er­mög­li­chen, In­ves­ti­tio­nen un­ter­stüt­zen und das Pu­bli­kum mo­ti­vie­ren. Aus den Zu­satz­geldern rück­zu­schlie­ßen, dass wei­te­re Öff­nungs­schrit­te für die Kul­tur noch weit ent­fernt sind, woll­te Vi­ze­kanz­ler Wer­ner Kog­ler nicht gel­ten las­sen.