Menü

Stefan Sterzingers „Schöne Orte Tour“

Datum: Mi, 13.09.2017
Quelle: Kleine Zeitung - Aviso

An einem einzigen Stil lässt sich der musikalische Grenzgänger Stefan Sterzinger nicht festmachen. Seine eigenständige Klangsprache funktioniert in unterschiedlichstem Kontext. Egal ob er den großen Entertainer, den Wienerliedsänger oder einfach den Rock ’n‘ Roller gibt. Stefan Sterzinger liebt das Spiel mit dem Unvorhersehbaren. Angetrieben von unbändiger Neugier und der Lust auf Experiment präsentiert sich der facettenreiche und wandlungsfähige Musiker, textlich zumeist in der Tradition eines Artmanns, Qualtingers und Nestroys, gerne von seiner spitzen und ironischen Seite.

Villach. Kulturhofkeller, Lederergasse. 14. 9.., 20 Uhr. www.kulturhofkeller.at
Klagenfurt. raj, Badgasse. 16. 9., 20 Uhr. www.innenhofkultur.at

Kulturpresse

So, 18.10.2020, Kleine Zeitung (Ktn) - Seite 62 - An­dre­as Ka­natsch­nig

Der nahe Tod der Kärnt­ner Club-Sze­ne

Es tropft dein feuch­ter Blick auf mein Ver­lan­gen.“ Die­ses von „Bil­der­buch“-Mas­ter­mind Mau­rice Ernst be­sun­ge­ne Ver­lan­gen lässt sich auf den Hun­ger nach der guten Musik im trü­ben Co­ro­na-All­tag um­le­gen. Vor ei­ni­gen Jah­ren schon gab die Band im Kla­gen­fur­ter Club „ste­reo“ ein ful­mi­nan­tes Kon­zert. Wenn man die­ser Tage ver­nimmt, dass der „ste­reo“-Club in Kla­gen­furt vor der Ent­schei­dung […]