Musik für Film und Performance

Datum: Mi, 27.09.2017
Quelle: Kleine Zeitung - Aviso


Pop-Cellist Lukas Lauermann zu Gast in Klagenfurt und Wolfsberg KK/JAKWERTH

Der österreichische Cellist Lukas Lauermann zieht mit seinem sensiblen, melancholischen Spiel die Zuhörer in den Bann. Neugierde und Experimentierfreude haben ihn von der klassischen Musik auch in andere Gefielde geführt. Er spielt und spielte in Bands, die in ganz unterschiedlichen Genres beheimatet sind, wie z. B. in der Alternative-Country-Band „A Life, A Song, A Cigarette“, den „Donauwellenreitern“ oder in der Formation „Ritornell“, die sich der akustisch-elektronischen Musik widmet.

Am 28. und 29. September präsentiert er seine erste Cello-Solo-CD „How I remember now I remember how“.
Klagenfurt. raj, Badgasse. 28. 9., 20.30 Uhr.
Wolfsberg. Container 25 in Hat tendorf. 29. 9., 20 Uhr.
www.lukaslauermann.net

Kulturpresse

Do, 11.03.2021, Kleine Zeitung Kultur

„Neu­start-Pa­ket“ für Kul­tur: 20 Mil­lio­nen Euro

Die Re­gie­rung hat ein wei­te­res Hilfs­pa­ket für Wirt­schaft, Sport und Kul­tur ge­schnürt. 430 Mil­lio­nen Euro wer­den aus­ge­schüt­tet, 20 Mil­lio­nen davon für Kul­tur­be­trie­be. Damit will man Auf­trit­te er­mög­li­chen, In­ves­ti­tio­nen un­ter­stüt­zen und das Pu­bli­kum mo­ti­vie­ren. Aus den Zu­satz­geldern rück­zu­schlie­ßen, dass wei­te­re Öff­nungs­schrit­te für die Kul­tur noch weit ent­fernt sind, woll­te Vi­ze­kanz­ler Wer­ner Kog­ler nicht gel­ten las­sen.