Menü

Die Weltmusik lief bis in den frühen Morgen

Datum: Di, 26.04.2016
Quelle: Kleine Zeitung

Das „raj“ in der Badgasse entwickelt sich wieder zum innerstädtischen Hotspot der Samstagnacht. Zur „Sangoma Session“ stellten sich am Samstag die verschiedensten Altersgruppen ein. Die Gäste tanzten bis in den frühen Morgen. Organisator Jakob Bleistein legte als DJ „Mixnix“ auf. Im ersten Stock des Lokales luden die Rachlé-Zwillinge Daniel und Lucas zur Vernissage. „Wir haben auch die Deko für das Weltfest gestaltet, also die Planeten, die im ganzen Club hängen“, sagten die Designer unisono. Ihre Bilder mit dem Titel „Outta Space“ sieht man noch bis zum 6. Mai.
STEPHAN SCHILD

Kulturpresse

So, 18.10.2020, Kleine Zeitung (Ktn) - Seite 62 - An­dre­as Ka­natsch­nig

Der nahe Tod der Kärnt­ner Club-Sze­ne

Es tropft dein feuch­ter Blick auf mein Ver­lan­gen.“ Die­ses von „Bil­der­buch“-Mas­ter­mind Mau­rice Ernst be­sun­ge­ne Ver­lan­gen lässt sich auf den Hun­ger nach der guten Musik im trü­ben Co­ro­na-All­tag um­le­gen. Vor ei­ni­gen Jah­ren schon gab die Band im Kla­gen­fur­ter Club „ste­reo“ ein ful­mi­nan­tes Kon­zert. Wenn man die­ser Tage ver­nimmt, dass der „ste­reo“-Club in Kla­gen­furt vor der Ent­schei­dung […]