young series vol 3 | KERNFUSION | Villa For Forest

Datum: Mi, 11.08.2021 um 20:00
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: Villa For Forest, Viktringer Ring 21

Und es wird u.a. die NEUE SINGLE vorgestellt.
Thomas Quendler - p.
Timon Grohs - git.
Jakob Gönitzer - b.
Jonas Kočnik – dr.
Eintritt: € 15 | € 8 StudentInnen und unter 18 J
Supported by FOR FOREST - the voice for trees

Innovativ, spontan und kraftvoll ist die Musik von Kernfusion. Aus den verschiedenen musikalischen Einflüssen der vier jungen Kärntner entsteht ein explosiver Stilmix aus Jazz, Fusion, Rock und Hip-Hop. Seit 2017 als Live-Act aktiv, waren Höhepunkte der Band unter anderem der Joe Zawinul-Preis 2018 (Bundeswettbewerb Prima La Musica), die „Bratislava Jazz Days 2019“ sowie weitere Auftritte im Porgy and Bess, als Vorband von Marc Ribot und in der Schleppe Arena Klagenfurt bei der „Recordings of Now“ Release-Show.
Erfreut darf die Band verkünden, dass Ihr Debut-Album, welches letzten Sommer im Container 25 aufgenommen wurde, noch 2021 erscheinen wird. Die erste Single „Guenhwyvar“ wurde am 24.07.2021 veröffentlicht.
Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm aus Eigenkompositionen und Interpretationen von ausgewählten Klassikern der Jazz- und Fusionszene.

Termine

morgen um 19:00

Different Waves Ensemble | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt
Fl: Katja Zupan | Cl: Evan Parks | Bcl: Valentina Edlinger | Horn: Helena Lackner | Vl1: Sebastian Hofmann | Vl2: Mathew Joseph | Vla: Jurij Gracej | Vcl: Jana Thomaschütz | Vibes: Stefan Traninger | Git: Thomas Obernosterer | Keys: Fabian Mang | Bass: Jaka Krušič | Drums: Philipp Bindreiter
Leitung und Komposition: Christoph Suttner
ACHTUNG: Bei schlechtem oder kaltem Wetter wird die Veranstaltung am Kardinalplatz 1 stattfinden (1. Stock).
Eintritt: FREIWILLIGE SPENDE !
am Sa, 02.10.2021 um 18:00

LANGE NACHT DER MUSEEN – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Klaus Karlbauer inszeniert sein aktuelles Album „Wiegenlied für den Nachtmahr“ nach dem erfolgreichen Release nun in der Villa for Forest als begehbare multimediale Installation in Kombination mit Videos/ Fotos/Texten/ Objekten: „Es entsteht der fiktive Soundtrack für einen dystopischen Film, dem Hoffnung und Romantik aber keineswegs fremd sind“ (Falter)
Im Rahmen der Installation spielt Klaus Karlbauer live mit Elektro-Zither, Bassklarinette und Elektronik und gibt in Form einer Lecture Performance Einblick in die Gedankenwelt, aus der diese Arbeit entstand.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees