WIRT – aus Termingründen verschoben

Datum: Do, 29.11.2012
Veranstalter: Verein Innenhofkultur & kulturraum.klagenfurt
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

Alfred Goubran | Heinrich Baumgartner | Brigitte Ortner-Tillian

Nächster Termin:

DO, 7.12.2012 | Es kocht Brigitte Ortner-Tillian

22. November bis 14. Dezember 2012
WIRT
Zwei Köche. Ein Autor. Ein Schauspieler.
Das
sind die Ingredienzien für vier unterhaltsame Theaterabende im
Klagenfurter Kulturgasthaus raj. Frei nach dem Motto „Über Geschmack
lässt
sich nur streiten, wenn man Geschmack hat“ werden die Zuschauer
nach einem 3-gängigen Menü (wahlweise vegetarisch) in den Genuss der
Schauspielkunst
Heinrich Baumgartners kommen, der virtuos Alfred Goubrans vielstimmigen
Text in der Gestalt eines Wirtes zur Sprache kommen
lässt.
Text:
Der Monolog basiert auf dem 2002 in einer ersten Fassung in Wien unter
der Regie von Wolfgang Palka mit Hubert Wolf in der Hauptrolle
uraufgeführten Text KASPEL und stellt in mancherlei Beziehung eine Fortschreibung des ursprünglichen Textes dar.
Der
Autor: Alfred Goubran, geb. 1964, veröffentlichte zahlreiche Bücher und
Übersetzungen, zuletzt „Kleine Landeskunde“ – Wien 2012.
Der Schauspieler: Heinrich Baumgartner, geb. 1955, nach Jahren im Exil 2008 ins Paradies zurückgekehrt.

Für den kulinarischen Genuss zeichnen verantwortlich:

  • 22. und 29. November: Stefan Petutschnig (Lakeside)
  • 7. und 14. Dezember: Brigitte Ortner-Tillian (Benediktinermarkt „Stand 17″)
  • Ort: raj, Verein Innenhofkultur, Badgasse 7, Klagenfurt
  • Preis: € 25,00 (inkl. Essen, exkl. Getränke)

Vorreservierung notwendig unter: office@innenhofkultur.at oder Tel. 0463 / 50 79 17
Kooperation kulturRaum Klagenfurt mit dem Verein Innenhofkultur.

Termine

heute um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Domplatz, Klagenfurt

Domplatz, Klagenfurt Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Fr, 01.07.2022 um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 02.07.2022 um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 16.07.2022 um 19:00

»SPIELEN! – DIE 18. GALANACHT DER IMPROVISATION« | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Bertl Mütter und DIE ACTUELLE CAPELLE
Wir SPIELEN! für Sie, es gehet immer weiter. Den Abschluss unserer heurigen Arbeitsphase werden wir, DIE ACTUELLE CAPELLE, wieder in der Villa For Forest zelebrieren. Anschließend kulinarisches Beisammensein. Herzliche Einladung!
Weitere Details - bitte anklicken.
Eintritt: € 11 | € 6 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)