„Von Regeln und Regeln brechen“ – Ein Film zum Umdenken – 1. Stock

Datum: Do, 24.09.2015 um 19:00
Veranstalter: B3-Netzwerk
Ort: raj, Badgasse 7, Klagenfurt

Alle willkommen !
Eintritt frei !

Titel: „Von Regeln und Regeln brechen“ – Ein Film zum Umdenken
Jahr: 2015
Produktion: Betreutes Wohnen B3-Netzwerk, Kinder, Jugend und Familien gGmbH
Regie: Georg Reitz
Buch: Betreutes Wohnen B3-Netzwerk , Kinder, Jugend und Familien gGmbH
Kamera & Schnitt: Georg Reitz
Musik: MC Fortunat

Darsteller_Innen: Fabian Kutzner, Stefanie Lachowitz, Klaudia Kanduth, Sandy, Renate Krenn, Heimo Kometter, Florian Winkler, Herbert De Pasqualin

Synopsis:

Jeder Mensch besitzt seine eigene Definition des Begriffs „Welt“, um jenes räumlich-zeitliche Phänomen zu beschreiben, das ihn umgibt. Doch egal, ob man seine Welt versteht, darin lebt, sie zurücklässt…manchmal bricht sie unwillkürlich zusammen.
So ergeht es auch Noah, einem Jugendlichen, dem von einer Sekunde auf die andere die Eltern durch einen Autounfall geraubt werden. Seine Welt liegt in Trümmern und der einzige „Angehörige“, der ihm noch bleibt, ist sein Hund Sandy. Doch als Minderjähriger hat Noah allein keine Chance und so wird er einer Pflegefamilie zugewiesen; nette, freundliche Menschen. Sein geliebter Hund ist dort allerdings verboten.
Bevor Noahs Welt noch weiter in sich zusammenstürzt und den jungen Mann unter ihren Trümmern begräbt, bricht dieser aus und begibt sich mit der Hilfe seiner Pflegegeschwister auf die Suche nach seinem Hund – getrieben von der Hoffnung, seine eigene Welt zu retten.

Termine

am Do, 15.04.2021 um 18:00

Alles wird gut? | aus den Fenstern der Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Hoffnungsvolle/lose künstlerische Grüße aus dem Fenster
Mit der kurzfristigen, künstlerischen Zeichensetzung „Alles wird gut?“ wollen wir unsere Meinung über die (Nicht)Entscheidungen der Regierung und die unmögliche Planbarkeit im Kulturbereich demonstrativ kundtun.
# Künstler*innen brauchen eine Verbindung zum Publikum.
# Kulturmacher*innen wollen ihre Gäste live in ihren Räumen sehen.
# Kulturkonsument*innen wollen das ebenso.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Mi, 21.04.2021 um 17:00

VILLAR21 | Vernissage | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring2I in Klagenfurt am Wörthersee.

Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.

Die erste Ausstellung findet im April2I statt. Der Fokus liegt dabei auf Kärntner Künstler, die sich zwar in Generationen, nicht aber in ihrem künstlerischen Schaffensdrang unterscheiden.

Es wird eine hoch zeitgenössische und strukturell markante Form mit einer Farbexplosion aus Emotionen und Empfindungen präsentiert und kombiniert.

more details t.b.a.

Supported by FOR FOREST - the voice for trees