Menü

VERSCHÜTT GEHEN _ Buchpräsentation

Datum: Di, 26.11.2002
Veranstalter: IG AutorInnen
Ort: cik - Künstlerhaus Klagenfurt

Wandern und Einkehren rund um den Dobratsch.

von Gerhard Pilgram | Gerhard Maurer
Co-AutorInnen: Wilhelm Berger, Theodor Domej, Werner Koroschitz, Annemarie Ribitsch

Drava Verlag 2002 | Br. | 272 Seiten | Euro 18,- |
ISBN: 3-85435-391-X |

Westlich von Villach, zwischen Bleiberger Hochtal und Unterem Gailtal, erhebst sich einer der vielseitigsten Berge Österreichs: der Dobratsch. Auf engstem Raum finden sich hier zahlreiche Natur- und Siedlungsräume – einzigartige Biotope und Kulturdenkmäler ebenso wie bedeutende historische Schauplätze, markante Zeugnisse der Industriegeschichte und bemerkenswerte Schöpfungen der Kunst und Alltagskultur. „Verschütt gehen“ versteht sich als Anleitung, diese von Verfall und Niedergang geprägte Landschaft rund um den Berg aufmerksam zu „lesen“. Die Autoren laden zu Streifzügen abseits bekannter Routen und lenken dabei den Blick auf die verborgenen Schönheiten und reizvollen Widersprüche der Region.

Im Anschluß an die Buchpräsentation wird der Videofilm „Blick aufs Meer“ von Robert Schabus, eine poetische Homage auf die Menschen am Dobratsch (27 min.), gezeigt.

Termine

am Mo, 08.02.2021 um 18:00

Außerordentliche Vollversammlung vor der Auflösung | Villa am Ring

Villa am Ring, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Die beiden alten Väter der Ausstellung „Uwe Bressnik/Karl Vidic RE-CIRCELING“ versammeln sich noch einmal mit ihren Arbeiten aus den SOUL SOURCE RECORDS und der CARLITO COLLECTION, Schandl & Präsident, und wer immer sich sonst noch unter den dann geltenden Umständen, Maßnahmen und Geboten in der Villa For Rest einfinden möchte, und bieten gemeinsam:
einen letzten Blick auf Bressnik’s vor Ort versammelte Soul Source Records, Waves & Vibes, Construcciones und Bücherbilder, sowie die Uraufführung von Vidic’s Opus Magnum
„VILLA FOR REST 2020 RE-CIRCELING REFLECTIONS“
Animations-Film, 35 Min., entstanden aus Foto-/Film-Sequenzen im Zeitraum 3.10. - 24.12. 2020
(Photoshoot + Audio/Video Edit: KoAl & Ques Jago)
Supported by FOR FOREST - the voice for trees