Menü

VALINA

Datum: Di, 22.07.2003
Veranstalter: Verein Ballhaus
Ort: cik@Künstlerhaus Klagenfurt

+ Sir Tralala

VALINA ist ein Trio aus der österreichischen Stadt Linz, aus deren florierender Undergroundszene seit jeher Bands entsprungen sind, die auch über die Grenzen Österreichs hinaus für musikalische Lichtblicke in den jeweiligen Genres sorgten (Attwenger, Texta, Bul Bul…).

Nun haben sich Valina seit ihrer Bandgründung 1995 ihre eigenen Wege gesucht. Sie haben das Gitarre-Bass-Schlagzeug-Gerüst aufgeschraubt und auch Platz gemacht für jene Dinge, die der perfekte Moment erfordert. Das kann ein Glockenspiel sein, oder ein Blasinstrument; das kann aber auch Stille sein, eine Pause, denn Valina sind eine der wenigen Bands , die dieses Stilmittel gekonnt und auf eine neue Weise einsetzen können- Dabei stellen sie gerne mal einen Sound wie eine Aussage in den Raum, oder umgekehrt, eine Aussage wie einen Sound, lassen einwirken und lösen dann auf. Sie beweisen auch, dass Innovation nichts mit dem unbedingten Einsatz von elektronischem Musikinstrumenten, mit Schock-Taktiken oder einer Zielgruppenpositionierung zu tun hat, wie das heute üblich ist, sondern einfach nur aus der Musik kommt.

Und in der Art wie Valina Harmonien und Disharmonien, Stille und Lärm oder Stille und Klang miteinander vereinen, sind sie wahrlich innovativ.

An ihrem aktuellen Album „Vagabond“ haben Valina 1 _ lang gearbeitet um es dann bei Meister STEVE ALBINI (u.a. Pixies, Nirvana…) in Chicago aufzunehmen (und für den Mastering-Prozess ging man schließlich auch zu niemand geringerm als den Abbey Roads Studios in London).

Bekannt durch ihre komplexen Arrangements erzeugen sie auf „Vagabond“ eine Dichte, die zwar schon beim ersten Hören mitreißt, dem Hörer aber trotzdem die Möglichkeit lässt, bei mehrmaligen Hören noch mehr Details zu entdecken. Wenn hier eine zuckersüße Gesangslinie mit straightem Rhythmus einem komplexen, etwas verquerten Gitarrenpart folgt, dann muss das so sein! Die Raffinesse und die lange durchdachten Strukturen, die in den Songs stecken, fallen aber letztlich nicht auf den Hörer zurück.

www.trost.at/valina

Termine

am Mo, 08.02.2021 um 18:00

Außerordentliche Vollversammlung vor der Auflösung | Villa am Ring

Villa am Ring, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Die beiden alten Väter der Ausstellung „Uwe Bressnik/Karl Vidic RE-CIRCELING“ versammeln sich noch einmal mit ihren Arbeiten aus den SOUL SOURCE RECORDS und der CARLITO COLLECTION, Schandl & Präsident, und wer immer sich sonst noch unter den dann geltenden Umständen, Maßnahmen und Geboten in der Villa For Rest einfinden möchte, und bieten gemeinsam:
einen letzten Blick auf Bressnik’s vor Ort versammelte Soul Source Records, Waves & Vibes, Construcciones und Bücherbilder, sowie die Uraufführung von Vidic’s Opus Magnum
„VILLA FOR REST 2020 RE-CIRCELING REFLECTIONS“
Animations-Film, 35 Min., entstanden aus Foto-/Film-Sequenzen im Zeitraum 3.10. - 24.12. 2020
(Photoshoot + Audio/Video Edit: KoAl & Ques Jago)
Supported by FOR FOREST - the voice for trees