UPOR | WIDERSTAND – 20.00

Datum: Do, 05.12.2013
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

Lyrik von Andrej Kokot (slowenisch/deutsch)

Dietmar Pickl - rec

Stefan Gfrerrer - b | Emil Krištof - dr

Mozarts 222. Geburtstag

Eintritt: € 12 | ermässigt € 8

Andrej Kokot

geboren 1936 in Oberdorf/Zgornja vas,
gestorben 2012 in
Klagenfurt/Celovec. Mit der Familie 1942 ausgesiedelt und bis 1945 in deutschen
Lagern. 1963-1980 Sekretär des Slowenischen Kulturverbandes SPZ in Klagenfurt/Celovec.
1980-1991 Kulturredakteur der Wochenzeitschrift „Slovenski vestnik“. Schrieb
Lyrik und Prosa und übersetzte aus dem Slowenischen und ins Slowenische (Erich
Fried, Michael Guttenbrunner, Peter Handke u.a.)

Rojen 1936 v Zgornji vasi /Oberdorf, umrl
2012 v Celovcu/Klagenfurt. Od leta 1942 do 1945 med družinami, ki so jih
nacisti pregnali v Nemčijo. Od 1963 do 1980 pri Slovenski prosvetni zvezi v
Celovcu. 1980-1991 kulturni urednik pri tedniku „Slovenski vestnik“. Pisal je
liriko, prozo in prevajal iz slovenščine in v slovenščino (Erich Fried, Michael
Guttenbrunner, Peter Handke i.d.)

Termine

am Sa, 26.02.2022 um 19:30

Robert Unterköfler – SOLO – Albumpräsentation – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Rote Welt Records präsentiert die neueste Produktion: Das Soloalbum des Labelgründers Robert Unterköfler. Der Saxophonist zeigt hierbei die verschiedenen Seiten seines musikalischen Universums mittels ausgewählten Improvisationen und Eigenkompositionen. Durch die Kompromisslosigkeit des Solokontexts können die verschiedenen Facetten seiner Person unverschleiert ausgedrückt werden. Das Motto dabei ist und bleibt: Nichts muss - Alles kann sein.
Eintritt: € 12 | € 6 Studies, SchülerInnen, unter 18 Jahren
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
(photo © Eckhart Derschmidt)
am Fr, 11.03.2022 um 19:30

MISTERO BUFFO – Theater Rakete | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt

Mistero Buffo
Unverschämte Szenen aus dem Mittelalter von Dario Fo.
Schon im frühen Mittelalter wurden Theaterstücke religiösen Inhalts öffentlich aufgeführt. Man nannte sie „Mysterienspiele“. Sie dienten dazu, dem Volk die Lehre der Kirche anschaulich zu machen und gleichzeitig dessen „heidnisches“ Bedürfnis nach Spektakel und Sinnlichkeit zu befriedigen.
Schon bald erfand das Volk eine satirische Antwort auf diese frommen „Mysterienspiele“: das MISTERO BUFFO.
Kartenreservierung: SMS an +43 660 311 48 52, oder E-Mail an kartenrakete@gmail.com
SUPPORTED by FOR FOREST - the voice for the trees