UNBESCHREIBLICH WEIBLICH_orientalischer Tanz

Datum: Sa, 04.06.2005
Veranstalter: Lilo von Hugo
Ort: Franz von Sales Platz 1, 9020 Klagenfurt

Seminar mit Lilo von Hugo (Frankfurt/Main)

Lilo von Hugo gibt eine Einführung in den orientalischen Tanz und zeigt, wie das Weibliche in Händen, Armen, Brust, Bauch und Beinen zum Vorschein und zur Geltung kommt. Dazu wählt sie für dieses außergewöhnliche Seminar einen ganzheitlichen Ansatz mit Tanz, Körper- und Energiearbeit sowie bestimmten Atemübungen. Die Betonung liegt jedoch auf dem orientalischen Tanz.
Haben Sie Lust, etwas Neues, Außergewöhnliches zu entdecken? Dann freuen wir uns auf Ihre Anmeldung.

Termin: Samstag 4. und Sonntag 5. Juni 2005
Ort: Klagenfurt, Franz von Sales Platz 1 (Villacher Straße stadtauswärts, hinter Hofer
in die Schumanngasse einbiegen und bis ans Ende fahren)
Zeit: SA 12-15 Uhr und SO 12-15 Uhr
Kosten: € 90,00

Dozentin:
Lilo von Hugo gehört zu den Pionierinnen des orientalischen Tanzes in Deutschland. Ihr Unterricht ist geprägt von Humor, viel technischem Tanzwissen und einer vertieften Kenntnis der orientalischen Musik. Sie ist eine ausgezeichnete Tänzerin und Lehrerin, jeweils mit dem Touch für das Besondere und Ganzheitliche.

Anmeldung:
Mag. Eva Reitmann, Tel.: 0664/3007339 oder e-mail: eva.reitmann@aon.at

Termine

am Do, 15.04.2021 um 18:00

Alles wird gut? | aus den Fenstern der Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Hoffnungsvolle/lose künstlerische Grüße aus dem Fenster
Mit der kurzfristigen, künstlerischen Zeichensetzung „Alles wird gut?“ wollen wir unsere Meinung über die (Nicht)Entscheidungen der Regierung und die unmögliche Planbarkeit im Kulturbereich demonstrativ kundtun.
# Künstler*innen brauchen eine Verbindung zum Publikum.
# Kulturmacher*innen wollen ihre Gäste live in ihren Räumen sehen.
# Kulturkonsument*innen wollen das ebenso.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Mi, 21.04.2021 um 17:00

VILLAR21 | Vernissage | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring2I in Klagenfurt am Wörthersee.

Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.

Die erste Ausstellung findet im April2I statt. Der Fokus liegt dabei auf Kärntner Künstler, die sich zwar in Generationen, nicht aber in ihrem künstlerischen Schaffensdrang unterscheiden.

Es wird eine hoch zeitgenössische und strukturell markante Form mit einer Farbexplosion aus Emotionen und Empfindungen präsentiert und kombiniert.

more details t.b.a.

Supported by FOR FOREST - the voice for trees