Treffen der Klagenfurter Gruppe – 18 Uhr

Datum: Mi, 20.10.2010
Veranstalter: Fanta, Pölzl, Uhl, Garschler
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

Jeder Literaturinteressierte ist eingeladen, zuzuhören und mitzudiskutieren













2. Treffen der Klagenfurter Gruppe – Mittwoch, 20. Oktober 2010 – es lesen David Pölzl und Bernhard Kristan

Was ist die Klagenfurter Gruppe?
Ein
loser Treffpunkt von Autorinnen, Autoren, Verlegern,
Literaturkritikern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Literatur
in Klagenfurt und in Kärnten, dieser mit eingeborenen Literaturgrößen
einst gesegneten Stadt, wieder nach vorne zu bringen. Wir verabscheuen
Kärntner Heimat-, Wald- und Wiesendichter! Wir wollen von
Grenzerfahrungen und Traumatisierungen in diesem Lande hören und sie zu
Gehör bringen. Die lesende Bevölkerung braucht kritische literarische
Stellungnahmen zur sozialen und politischen

Realität und sprachliche Auswege aus der Reim-Unkultur, dem Roman-Kommerz und dem Gefälligkeitstheater.

Was sind die Treffen der Klagenfurter Gruppe?
Zu
jedem Termin werden zwei Autorinnen oder Autoren eingeladen, um ca.
20-30 Minuten aus neuen, unveröffentlichten Texten zu lesen.



Wer organisiert die Klagenfurter Gruppe?
Walter Fanta, Dozent an der Universität Klagenfurt (Robert Musil-Institut) – walter.fanta@uni-klu.ac.at/
David Pölzl, Germanistik-Student an der Universität Klagenfurt – david.poelzl@gmx.at
Josef K. Uhl, Grazer Autorinnen Autoren Versammlung
Reinhard Gaschler – gare@tele2.at, Literaturfreund
Anmeldungen für Lesungen bei den Treffen bitte mit Manuskriptzusendung an eine der angegebenen Email-Adressen.

Termine

übermorgen um 19:00

Ausstellungseröffnung – Gert Jonke Haus PLUS | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Lilith Erian, Johannes Farys, Jonas Fliedl, Kami Gharabaghi, Gregor Jakobitsch, Nina Herzog, Luis Kogler, Ina Riegler, Dominik Scharfer, Hind Shazly, Sebastian Tschebull

Kuratiert von Daniel Russegger und Sebastian Tschebull.
Wir freuen uns, Sie zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa For Forest am 9.12.2022 um 19 Uhr einladen zu dürfen.

Lange stand das Haus, in dem Gert Jonke seine Kindheit verbracht hat, leer. Seit 2021 wird es abwechselnd von verschiedenen Künstler*innen als Atelier und Werkstatt genutzt. Die bisherigen Ergebnisse werden im Zuge der Ausstellungsreihe des Vereins Innenhofkultur gemeinsam mit zwei jungen Künstlerpersönlichkeiten und Mitgliedern des Kunstvereins Kärnten, Johannes Farys und Ina Riegler, im Erdgeschoss der Villa For Forest präsentiert.

DJ Radiate - in direction funk - wird den Abend noch weiter erhellen.
Foto © Michael Watzenig