Südseit´n Festival – Charlie & die Kaischlabuam | Villa For Forest

Datum: Sa, 14.09.2019 um 20:45
Veranstalter: Südseiten Festival
Ort: Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt

Charlie Kainz: Blechgitarre, Rhythmusbrett und Gesang
Christoph Wundrak: Minituba bzw. Infanteriecello
Robert Masser: Jazzgitare und Gesang
Eintritt frei !
Verein Innenhofkultur | Villa For Forest | Kooperationspartner Riedergarten

Den Beweis, wonach der Mississippi und die Laßnitz den gleichen Ursprung haben, so wie uns die Herren Charlie Kainz, Robert Masser und Christoph Wundrak alias Charlie und die Kaischlabuam weismachen wollen, wird uns die Wissenschaft noch länger schuldig bleiben.
Fest steht aber, dass die Herrschaften ihre musikalischen Einflüsse aus beiden Bächen bezogen haben.
Steirischer Dialekt trifft auf Louisianna, New Orleans, Country und Reggae.
Also ernsthafte steirische Volksmusik halt.
Mit einer Minituba, einer Blechgitarre, einem Rhythmusbrett, einer Jazzgitarre und zweier engelsgleicher Stimmen, erzählt dieses Trio wo der Bartl den Most holt.
Wie sich das anhört?
Schön lustig!

Blechgitarre Rhythmusbrett Gesang:Charlie Kainz
E-gitarre: Robert Masser
Minituba: Christoph Wundrak

Termine

am Sa, 05.11.2022 um 19:30

Karen Asatrian / Artashes Sinanyan / Emmanuel Hovhannisyan ‚Feel the Armenian Groove‘ (AM/A/USA) – Künstlerhaus Klagenfurt

Künstlerhaus Klagenfurt, Goethepark 1 Die Zeit ist reif: Der Verein Innenhofkultur begibt sich nach 14 Jahren wieder in das Künstlerhaus Klagenfurt.
Karen Asatrian (Austria) - Klavier
Emmanuel Hovhannisyan (Armenia) - Duduk
Artashes Sinanyan (USA) - Percussion
Eintritt: € 22 | StudentInnen und unter 18 Jahren € 12
Um Reservierungen wird gebeten: office@innenehofkultur.at | 0660 2303282 | 0676 9732222
am Fr, 02.12.2022 um 19:30

SKEW – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21 Sascha Niemann, voc
Karl Leschanz, p
Edoardo Blandamura, b
Klemens Marktl, dr
Karl Leschanz, vielseitiger Pianist und Initiator von SKEW, Klemens Marktl, umtriebiger Schlagzeuger von Klagenfurt und Wien bis New York, Edoardo Blandamura, Allrounder am Bass mit Zug zur zeitgenössischen Musik und Sänger Sascha Niemann, Musikant im besten Sinn des Wortes spielen einander Lieblingsstücke zu. Finden Ausgefallenes, imitieren, ergänzen, entwickeln.
Eintritt: € 19 | € 10 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)
Foto © Klara Leschanz