Seh:Bühne – Jonke-Installation von InRiRaWi – 19.00

Datum: Fr, 01.03.2013
Veranstalter: raj & Seh:Bühne
Ort: raj - Seh:Bühne

Bild ©Ingrid Ahrer



Die Jonke-Installation Sommergoldhähnchen & Kondorsegler von InRiRaWi.

Parallel zur Installation sind auf der Schwarzen Tafel im Thekenraum des raj,
im täglichen Wechsel, Jonke-Sätze zu lesen.



Gert Jonke (1946-2009) gehört zu den wichtigsten Schriftstellern
der Nachkriegsgeneration. Der mit allen literarischen Ölen gesalbte Poet
schrieb Romane, Erzählungen, Essays, Gedichte, Hörspiele
und Theaterstücke.

Drei Mal wurde Jonke mit dem
Nestroy-Preis als bester Theaterautor ausgezeichnet.

Er war 1977 der erste
Ingeborg-Bachmann-Preisträger und erhielt neben zahlreichen anderen Preisen den
Großen Österreichischen Staatspreis für Literatur und den Kleist-Preis.

Am 7. März 2013 wird im Stadttheater Klagenfurt zum
zweiten Mal der mit €15.000 dotierte
GERT JONKE –PREIS im Rahmen einer künstlerischen
Gesamtveranstaltung verliehen.

Ein Teil dieser künstlerischen Gesamtveranstaltung ist
schon im Vorfeld, ab 1.3.2013, zu sehen:

Die Jonke-Installation Sommergoldhähnchen&Kondorsegler von Richard Klammer in der Seh:Bühne im raj.

Parallel zur Installation sind auf der Schwarzen Tafel
im Thekenraum des raj,
im täglichen Wechsel, Jonke-Sätze zu lesen. 


Gert Jonke-Preis 2013

Jonke-Installation Sommergoldhähnchen und
Kondorsegler
von InRiRaWi.

Ab 1. März 2013 in
der Seh:Bühne im raj

Preisverleihung am 7. März 2013 ab 16 Uhr im Stadttheater Klagenfurt

Künstlerisches
Programm:

Uraufführung der Komposition Hommage
à Gert Jonke
von Wolfgang Seierl*
(Kooperation der GERT-JONKE-GESELLSCHAFT
mit dem Musikforum Viktring)

Nach der
Verleihung:

Performance: Sprachwege, ein Kunstprojekt zu Texten von Gert
Jonke mit Schülern

Ausstellungseröffnung im Musilmuseum: Bilder von Wolfgang Seierl* zu dem von Gert Jonke dafür
geschriebenen Text Der Projektor/Le Projecteur
(Shuttlebus)

Premiere Die versunkene Kathedrale von Gert Jonke im Stadttheater um 19.30
Uhr


*Wolfgang Seierl, geb.1955, ist
Komponist, Musikwissenschaftler, Leiter des Kompositionsforums Mittersill und bildender Künstler

Termine

übermorgen um 20:00

Hoppala Opera | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt mit/z Natalie Krainer
Regie/Režija: Birgit Fuchs
Bühne & Kostüm/Scenografija & Kostum: Katarina Zalar
Produktion/Produkcija: Teater Štrik

Ein Konzert? Theater? Musetta die selbstbewusste Verführerin, Adele die fröhlich Naive, Pamina die Verlassene, Micaela die Kämpferin, Mimi die Hoffnungsvolle, Tosca die Flehende, Lauretta die Unschuldige. Beliebte Sopran-Arien werden mit Humor und Aufrichtigkeit verknüpft. Eine Frau,
die sucht, nach Worten, nach Möglichkeiten sich verständlich zu machen.

Koncert? Gledališče? Musetta je samozavestna zapeljivka, Adele vesela ter naivna, Pamina zapuščena, Micaela borka, Mimi upajoča, Tosca proseča in Lauretta nedolžna. Priljubljene sopranske arije so združene s humorjem in iskrenostjo na poti ženske v iskanju besed in načina, da bi jo razumeli in da bi se razumela tudi sama.

Eintritt / vstopnina: 18 € | 14 €
Reservierungen / Rezervacije: teater.strik@gmail.com | 0699 / 120 88770

(c) Patrick Connor Klopf
am Sa, 24.02.2024 um 20:00

Hoppala Opera | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt mit/z Natalie Krainer
Regie/Režija: Birgit Fuchs
Bühne & Kostüm/Scenografija & Kostum: Katarina Zalar
Produktion/Produkcija: Teater Štrik

Ein Konzert? Theater? Musetta die selbstbewusste Verführerin, Adele die fröhlich Naive, Pamina die Verlassene, Micaela die Kämpferin, Mimi die Hoffnungsvolle, Tosca die Flehende, Lauretta die Unschuldige. Beliebte Sopran-Arien werden mit Humor und Aufrichtigkeit verknüpft. Eine Frau,
die sucht, nach Worten, nach Möglichkeiten sich verständlich zu machen.

Koncert? Gledališče? Musetta je samozavestna zapeljivka, Adele vesela ter naivna, Pamina zapuščena, Micaela borka, Mimi upajoča, Tosca proseča in Lauretta nedolžna. Priljubljene sopranske arije so združene s humorjem in iskrenostjo na poti ženske v iskanju besed in načina, da bi jo razumeli in da bi se razumela tudi sama.

Eintritt / vstopnina: 18 € | 14 €
Reservierungen / Rezervacije: teater.strik@gmail.com | 0699 / 120 88770

(c) Patrick Connor Klopf
am So, 25.02.2024 um 11:00

Hoppala Opera | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt mit/z Natalie Krainer
Regie/Režija: Birgit Fuchs
Bühne & Kostüm/Scenografija & Kostum: Katarina Zalar
Produktion/Produkcija: Teater Štrik

Ein Konzert? Theater? Musetta die selbstbewusste Verführerin, Adele die fröhlich Naive, Pamina die Verlassene, Micaela die Kämpferin, Mimi die Hoffnungsvolle, Tosca die Flehende, Lauretta die Unschuldige. Beliebte Sopran-Arien werden mit Humor und Aufrichtigkeit verknüpft. Eine Frau,
die sucht, nach Worten, nach Möglichkeiten sich verständlich zu machen.

Koncert? Gledališče? Musetta je samozavestna zapeljivka, Adele vesela ter naivna, Pamina zapuščena, Micaela borka, Mimi upajoča, Tosca proseča in Lauretta nedolžna. Priljubljene sopranske arije so združene s humorjem in iskrenostjo na poti ženske v iskanju besed in načina, da bi jo razumeli in da bi se razumela tudi sama.

Eintritt / vstopnina: 18 € | 14 €
Reservierungen / Rezervacije: teater.strik@gmail.com | 0699 / 120 88770

(c) Patrick Connor Klopf