SAGENHAFT – mit alllen Sinnen die Welt der Sagen entdecken – 19.00

Datum: Di, 03.06.2014
Veranstalter: Universität Klagenfurt
Ort: raj, Badgasse 7, Klagenfurt

Studierende der Angewandten Kulturwissenschaften der AAU Klagenfurt.

Afrikanische Trommelmusik und Tanz mit Paulus Worku

Philippinischer Gesang | Tibetische Klänge

Eintritt und internationale Köstlichkeiten FREI

SAGENhaft!

Ein Kulturprojekt Von StudentInnen in Klagenfurt

Am 3. Juni 2014 veranstalten
Studierende der Angewandten Kulturwissenschaft ein außergewöhnliches Projekt
rund um Sagen und Mythen aus aller Welt!

Ort: RAJ,
Badgasse 7, Klagenfurt

Beginn: 3.6.2014 um 19:30 bei freiem Eintritt und Verköstigung

Die Veranstaltung „SAGENhaft! Die Welt mit allen Sinnen
erleben“ führt mit Mythen und Sagen durch alle Kontinente und bringt die Welt
für einen Abend nach Klagenfurt. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum
denn ausgerechnet ein Lindwurm am Neuen Platz erschlagen wird? Oder was hinter
dem Traumfänger steckt, den Sie über ihr Bett gehängt haben, damit er böse Träume fernhält? Oder möchten Sie
gerne wissen, was Großeltern in Südkorea ihren Enkelkindern erzählen und wie
philippinischer Gesang live klingt? Die Studierenden der Universität Klagenfurt
haben es sich zur Aufgabe gemacht Ihnen diese Fragen zu beantworten, ergreifen
Sie die Chance und lassen Sie sich in die Fremde entführen!

Die Veranstaltung findet im Raj in der Badgasse 7 statt, für
landestypische Snacks und Unterhaltung haben die Studierenden gesorgt.

Der Trommler Paulos Worku ist
ein gebürtiger Äthiopier, der heute in Österreich lebt. Er macht österreichweit
Trommlerseminare und Afrika-Workshops. Es ist ihm ein Anliegen das Interesse
für andere Kulturen zu wecken und wirkt daher oft in Afrikaprojekten mit. In
diesen Afrikaprojekten wird getanzt, gesungen, gekocht, getrommelt etc. Er
trommelt sich im Nu in die Herzen der Zuhörer. In seiner Musik werden Grenzen
vergessen und überschritten.

Termine

morgen um 17:00

VILLAR21 | Eröffnung = 1. Tag | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring 2I in Klagenfurt am Wörthersee.
Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.
Öffnungszeiten:
Jeweils am Freitag von 16 bis 18 Uhr
Und an Samstagen von 11 bis 13 Uhr, sowie von 15 bis 18 Uhr
Oder nach telefonischer Vereinbarung (0660 2303282, 0650 5896325)
Das Ausstellungsende wird erst bekanntgegeben.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees