REIN ODER RAUS ? Podiumsdiskussion

Datum: Di, 12.09.2006
Veranstalter: DIE GRÜNEN SENIORINNEN KÄRNTEN
Ort: cik@künstlerhaus.klagenfurt

REIN ODER RAUS? DIE ZUKUNFT DER ERWERBSARBEIT.

Podiumsdiskussion
Dieter Schrage_Kullturwissenschaftler, Universitätslektor in Wien, Vorsitzender der „Die Grünen SeniorInnen“ (DGS Österreich): Rein oder raus? Die Zukunft der Erwerbsarbeit

Jutta Brandhuber_Regionalgeschäftsführerin Gewerkschaft der Privatangestellten: Neue Formen der Arbeit

Walter Schütz_Erwachsenenbildner, Bündnis für eine Welt: Globalisierung der Arbeit Lisa Walcher, Journalistin, Fotografin, Alleinerzieherin (3 Kinder): Praxisbericht über komplementäre Währungen in Österreich und Deutschland.

Heinz Stefan Pichler_Bildungsexperte, Arbeiterkammer Kärnten, Kärntner Netzwerk gegen Armut und soziale Ausgrenzung: Soziale Ausgrenzung/Armut trotz Erwerbstätigkeit

Karin Hörhan_Doktorratsstudentin der Technischen Wissenschaften, Beratungs-, Mobilitäts- und Kompetenzzentrum: Behinderung und Bildung aus der Sicht einer Betroffenen

Andreas Exner_Arbeit in der Krise – Grundeinkommen und Solidarökonomie

Barbara Lessjak_GRÜNE Landtagsabgeordnete: Brauchen wir das weibliche Ehrenamt?

Moderation: Walter Schütz

Begleitet wird das Programm von Bild- und Videobeispielen Rolf Holub

Einlage Radio AGORA

Termine

heute um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Domplatz, Klagenfurt

Domplatz, Klagenfurt Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Fr, 01.07.2022 um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 02.07.2022 um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 16.07.2022 um 19:00

»SPIELEN! – DIE 18. GALANACHT DER IMPROVISATION« | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Bertl Mütter und DIE ACTUELLE CAPELLE
Wir SPIELEN! für Sie, es gehet immer weiter. Den Abschluss unserer heurigen Arbeitsphase werden wir, DIE ACTUELLE CAPELLE, wieder in der Villa For Forest zelebrieren. Anschließend kulinarisches Beisammensein. Herzliche Einladung!
Weitere Details - bitte anklicken.
Eintritt: € 11 | € 6 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)