RAPHAEL WRESSNIG ORGAN TRIO feat. Enrico Crivellaro – 19.35 Uhr

Datum: Fr, 03.09.2010
Veranstalter: Miki Milan Komljenovic
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

Das erste Südseiten Festival in Klagenfurt

RAPHAEL WRESSNIG ORGAN TRIO feat. Enrico Crivellaro

 

Raphael
Wressnig hat sich in den letzten Jahren als einer der heißesten
Organisten in der internationalen Jazz- & Bluesszene etabliert.

Er
ist ein Magier auf der schwarz-weissen Hammond B-3 Tastatur und so ist
es nicht verwunderlich, dass Wressnig auf internationalen Jazz &
Blues-Festivals wie beispielsweise in Kopenhagen, Madrid, St.
Petersburg, Moskau, Zagreb, Wien, Barcelona und sogar in Nordafrika und
in der Karibik ein gerngesehener und -gehörter Live Act ist!

Raphael
Wressnig greift Einflüsse der Organisten der Soul-Jazz-Ära auf und
kreiert einen eigenständigen, explosiven und ihm gänzlich eigenen
Orgelstil!

Zusammen mit dem mit Preisen überhäuften
Gitarristen Enrico Crivellaro und dem Wahnsinns-Drummer Lukas Knöfler
zelebrieren sie spielend Weltklasse-Hammond-Soul-Jazz mit einer
gehörigen Portion Blues!

Termine

übermorgen um 17:00

VILLAR21 | Eröffnung = 1. Tag | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring 2I in Klagenfurt am Wörthersee.
Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.
Öffnungszeiten:
Jeweils am Freitag von 16 bis 18 Uhr
Und an Samstagen von 11 bis 13 Uhr, sowie von 15 bis 18 Uhr
Oder nach telefonischer Vereinbarung (0660 2303282, 0650 5896325)
Das Ausstellungsende wird erst bekanntgegeben.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees