RAPHAEL WRESSNIG feat. GISELE JACKSON | Villa For Forest

Datum: Do, 20.05.2021 um 20:00
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt

Raphael Wressnig - Hammond B-3 organ, vocals
Enrico Crivellaro - guitars
Hans-Jürgen Bart - drums
Gisele Jackson - vocals
Eintritt: € 18,00 | € 10
SUPPORTED by FOR FOREST - the voice for trees

“A Celebration of Soul, Funk, Rhythm & Blues“

Old-School trifft auf New-School und sein Sound vermengt authentisches Blues-Feeling mit zeitgemäßer Funkiness. Raphael Wressnig und seine Band repräsentieren eine Schnittstelle zwischen Soul, Blues und Funk-Rhythmen und greifen schamlos ins Glückszentrum des Musikhörerhirns.Gisele Jackson startete ihre Karriere im Backgroundchor von Ray Charles und in den Bands von Donna Summer und James Brown. Das Soul & Funk Powerhouse stammt aus Baltimore und fand später in Brooklyn ihre Heimat. Der Sängerin wurde das Blues-Feeling in die Wiege gelegt, waren doch Aretha Franklin, Mavis Staples oder John Lee Hooker unter ihren Babysittern, während ihr Vater in der Küche seines Musikclubs Essen für die Künstler zubereitete.

Raphael Wressnig ist durch sein einzigartiges, druckvolles Spiel auf der Original Vintage Hammond zum Inbegriff eines modernen Hammond-Organisten geworden. 5 Mal wurde der steirische Musiker bereits beim Critics Poll vom DownBeat-Magazin als „Best Organ Player of the Year“ nominiert. „Soul Gumbo“ ist in New Orleans entstanden (u.a. mit Walter „Wolfman“ Washington, Grammy-Gewinner Jon Cleary, Stanton Moore und Funk-Pionier und Gründer von „The Meters“, George Porter, Jr.) und für das neueste Album, “Chicken Burrito“ stand Wressnig mit dem legendären Drummer James Gadson (Bill Withers, Quincy Jones, Paul McCartney, D’Angelo, Eddie Harris uvm.) in Los Angeles im Studio. Seit Jahren tourt er mit Enrico Crivellaro, einem stilprägenden Gitarristen im Blues und Hans-Jürgen Bart, ein Garant für „Fatback-Drums“ der Extraklasse. Sie verknüpfen zeitgemäßes Rhythmusgefühl mit rohen Roots-Sounds und zeigen wie viel Seele und Groove in modernem Soul und Blues stecken kann.

„…der momentan coolste Hammond-Master…“ (JAZZTHING)

„Oh yes, Raphael plays a dynamic brand of B-3, his passion commensurate with his technique and his creative intelligence. He’s a high-voltage dynamo but also a musician of surprising delicacy and self-reflection. Call him one of the finest blues/jazz/soul B-3 operators anywhere.“ (DOWNBEAT MAGAZINE)

Termine

übermorgen um 17:00

VILLAR21 | Eröffnung = 1. Tag | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring 2I in Klagenfurt am Wörthersee.
Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.
Öffnungszeiten:
Jeweils am Freitag von 16 bis 18 Uhr
Und an Samstagen von 11 bis 13 Uhr, sowie von 15 bis 18 Uhr
Oder nach telefonischer Vereinbarung (0660 2303282, 0650 5896325)
Das Ausstellungsende wird erst bekanntgegeben.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees