Projekte á la carte – jetzt kocht das Team! – 18.30 Uhr – 1. Stock

Datum: Di, 23.11.2010
Veranstalter: Die Autoren & rai & Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

Einladung zur Buchverkostung

Andrej Cigan - Harald J. Schellander - Dr. Gernot Mödritscher

ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl! Anmeldung bitte bis spätestens 19. November 2010

Einladung zur Buchverkostung – Projekte á la carte – jetzt kocht das Team!

Vielschichtig wie die
slowenische Nationalnachspeise Gibanica – das ist das Buch „Projekte à la carte
– jetzt kocht das Team!“ (Verlag Heyn). Ein Koch, ein Coach und ein Professor
für Unternehmensführung haben das gemeinsame Zubereiten eines Menüs zu einer
Methode für das Projektmanagement entwickelt, die vom Feinsten ist.

Im Rahmen einer Kochshow
(mit anschließender Verkostung) bietet das Autorentrio Nahrung für Geist und
Bauch.

Zum Inhalt des Buches:

Was lässt sich aus der
Zubereitung eines Menüs für beliebige Arbeitsprozesse in einem Team lernen?
Hier wie da geht es um zielgenaue Planung, effiziente Entscheidungen,
reibungslose Kommunikation, gute Kooperations- und Konfliktfähigkeit – also um
lustvolles Projektmanagement und ein für alle Beteiligten wohlschmeckendes (Projekt)-Ergebnis.

Dieses „Rezeptbuch“, in dem
Kochen, Coachen und Projektmanagement miteinander verbunden werden, ist am
Markt einzigartig.. Hobby- und Profiköchen werden ebenso begeistert sein wie
Führungskräfte und alle, die in einem Team arbeiten oder auch ihr persönliches
„Management“ neu organisieren möchten. Die Methode wurde von den Autoren in der
Praxis bereits mehrfach erfolgreich eingesetzt.

Das Autorenteam

Der Koch
Andrej
Cigan,
der Koch aus
Leidenschaft, der das Handwerk in seiner slowenischen Großfamilie gelernt hat.
Blieb der Küche des Balkans treu, variiert seine Gerichte aber in immer wieder
neuen Spielarten mit feinen Zutaten aus dem Alpen-Adria-Raum. Ist selbständig
und verwöhnt seine Gäste gern in der einzigartigen Atmosphäre der „Alten
Schule“ im Rosental.

Der Coach
Harald J.
Schellander,
der puristische
Koch, der gerne am Markt einkauft und die Produkte möglichst frisch und ohne
aufwändige Prozeduren verarbeitet. Profession: Kommunikationsberater mit eigener Agentur seit 1986,
Teamentwickler, Autor sowie Mitbegründer und geschäftsführender Gesellschafter
des Instituts für Zukunftskompetenzen.

Der Professor
Dr. Gernot
Mödritscher
, der Hobbykoch,
der es liebt, am Abend in einer eigens dafür gestalteten Küche für Freunde und
Bekannte ein üppiges Menü zuzubereiten. Hauptberuflich ist er a.o Universitätsprofessor
an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt im Bereich Unternehmensführung mit
den Schwerpunkten Strategische Unternehmensführung und Controlling.

ACHTUNG: Begrenzte
Teilnehmerzahl!
Anmeldung bitte bis
spätestens 19. November 2010
office@haraldschellander.net

Termine

am Sa, 05.11.2022 um 19:30

Karen Asatrian / Artashes Sinanyan / Emmanuel Hovhannisyan ‚Feel the Armenian Groove‘ (AM/A/USA) – Künstlerhaus Klagenfurt

Künstlerhaus Klagenfurt, Goethepark 1 Die Zeit ist reif: Der Verein Innenhofkultur begibt sich nach 14 Jahren wieder in das Künstlerhaus Klagenfurt.
Karen Asatrian (Austria) - Klavier
Emmanuel Hovhannisyan (Armenia) - Duduk
Artashes Sinanyan (USA) - Percussion
Eintritt: € 22 | StudentInnen und unter 18 Jahren € 12
Um Reservierungen wird gebeten: office@innenehofkultur.at | 0660 2303282 | 0676 9732222
am Fr, 02.12.2022 um 19:30

SKEW – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21 Sascha Niemann, voc
Karl Leschanz, p
Edoardo Blandamura, b
Klemens Marktl, dr
Karl Leschanz, vielseitiger Pianist und Initiator von SKEW, Klemens Marktl, umtriebiger Schlagzeuger von Klagenfurt und Wien bis New York, Edoardo Blandamura, Allrounder am Bass mit Zug zur zeitgenössischen Musik und Sänger Sascha Niemann, Musikant im besten Sinn des Wortes spielen einander Lieblingsstücke zu. Finden Ausgefallenes, imitieren, ergänzen, entwickeln.
Eintritt: € 19 | € 10 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)
Foto © Klara Leschanz