Pre-Release Konzert | Alfred Goubran – Lukas Lauermann

Datum: Mi, 26.10.2016 um 19:00
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, Klagenfurt

Pre-Release Konzert der LP „Schiffe aus Schnee“ (Compilation).
Alfred Goubran (guit., voc.), Lukas Lauermann (cello)
Eintritt: 10,- (VVK) / 12,- Euro (Abendkasse)

Foto © by Georg Cizek-Graf

Mit dem Sturm und gegen die Zeit: [goubran]: Schiffe aus Schnee (LP, Vinyl)

„Zum ersten Mal hörte ich von Alfred Goubran in einer Revuebar im 5. Wiener Gemeindebezirk Margareten. Dort sang er mit dunkler, rauer Stimme, in der die Geister von Howlin’ Wolf und Blind Willie Johnson zu leben schienen, Songs von Bob Dylan, vor allem die schaurigen Balladen über Sklaverei, Mord und Totschlag. Später gab er mir eine CD mit eigenen Liedern in die Hand, auf der er (…) in einer Art Tom-Waits-Sound von einem singt, der in dieser Welt nicht zu Hause ist, der sich nach einer anderen sehnt, die verschüttet liegt unter dem alltäglichen Theater, den Ideologien und Masken.“ – Maik Brüggemeyer, Rolling Stone Magazin, Juni 2016

„Lukas Lauermann am Cello ist eine ideale Ergänzung zur Gitarre und dem Gesang Alfred Goubrans, mal unterstreicht er die Stimmung der Songs, düster und bedrohlich wie bei der genialen Vertonung von Heinrich Heines “Die Wanderratten”, mal liefert er einen ironisch-süßen Kommentar zum bösen Text (“Gift der schönsten Stunde”) des Dichters.“ (Georg Cizek-Graf)

Weitere Infos: www.goubran.com

Termine

am Sa, 26.02.2022 um 19:30

Robert Unterköfler – SOLO – Albumpräsentation – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Rote Welt Records präsentiert die neueste Produktion: Das Soloalbum des Labelgründers Robert Unterköfler. Der Saxophonist zeigt hierbei die verschiedenen Seiten seines musikalischen Universums mittels ausgewählten Improvisationen und Eigenkompositionen. Durch die Kompromisslosigkeit des Solokontexts können die verschiedenen Facetten seiner Person unverschleiert ausgedrückt werden. Das Motto dabei ist und bleibt: Nichts muss - Alles kann sein.
Eintritt: € 12 | € 6 Studies, SchülerInnen, unter 18 Jahren
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
(photo © Eckhart Derschmidt)