Menü

PHILOCAFE mit Dr. Reinhard Kacianka – 18 Uhr

Datum: Fr, 29.04.2011
Veranstalter: Katholischer Akademikerverband
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt - 1. Stock

„Das Schöne macht den Menschen gut“

Philo-Café – „Das Schöne macht den Menschen gut“

Die Vollendung des Menschen gibt sich einzig im Schönen. Daraus folgt, dass es unzweifelhaft eine enge Verbindung zwischen Ästhetik und Ethik geben muss. Denn: „Erst die ästhetische Darstellung schließt die Kluft zwischen Urteil und Handeln“ (Klaus Günther). Die Kulturgeschichte seit der Aufklärung liefert etliche Hinweise auf diesen unauflöslichen Zusammenhang. Von Schillers „Ästhetische(r) Erziehung des Menschen“ über die Ideale der Wiener Secessionisten bis zu Walter Benjamins „Kunstwerk-Aufsatz“. In jüngerer Zeit sind es Autoren wie Martha Nussbaum, Alasdair MacIntyre oder Michel Maffesoli, die im Konzept der Aisthesis an eine Ethik jenseits der Moral anknüpfen. In der Sommer-Ausgabe des Philo-Cafés werden diese Ansätze dargelegt, erörtert und wird grundsätzlich der Frage nachgegangen, ob tatsächlich erst das Schöne den Menschen gut machen kann.
Impulsgeber: Dr. Reinhard Kacianka, Kulturwissenschafter an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Termine