PHILOCAFE mit Dr. Reinhard Kacianka – 18 Uhr

Datum: Fr, 29.04.2011
Veranstalter: Katholischer Akademikerverband
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt - 1. Stock

„Das Schöne macht den Menschen gut“

Philo-Café – „Das Schöne macht den Menschen gut“

Die Vollendung des Menschen gibt sich einzig im Schönen. Daraus folgt, dass es unzweifelhaft eine enge Verbindung zwischen Ästhetik und Ethik geben muss. Denn: „Erst die ästhetische Darstellung schließt die Kluft zwischen Urteil und Handeln“ (Klaus Günther). Die Kulturgeschichte seit der Aufklärung liefert etliche Hinweise auf diesen unauflöslichen Zusammenhang. Von Schillers „Ästhetische(r) Erziehung des Menschen“ über die Ideale der Wiener Secessionisten bis zu Walter Benjamins „Kunstwerk-Aufsatz“. In jüngerer Zeit sind es Autoren wie Martha Nussbaum, Alasdair MacIntyre oder Michel Maffesoli, die im Konzept der Aisthesis an eine Ethik jenseits der Moral anknüpfen. In der Sommer-Ausgabe des Philo-Cafés werden diese Ansätze dargelegt, erörtert und wird grundsätzlich der Frage nachgegangen, ob tatsächlich erst das Schöne den Menschen gut machen kann.
Impulsgeber: Dr. Reinhard Kacianka, Kulturwissenschafter an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Termine

am Sa, 26.02.2022 um 19:30

Robert Unterköfler – SOLO – Albumpräsentation – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Rote Welt Records präsentiert die neueste Produktion: Das Soloalbum des Labelgründers Robert Unterköfler. Der Saxophonist zeigt hierbei die verschiedenen Seiten seines musikalischen Universums mittels ausgewählten Improvisationen und Eigenkompositionen. Durch die Kompromisslosigkeit des Solokontexts können die verschiedenen Facetten seiner Person unverschleiert ausgedrückt werden. Das Motto dabei ist und bleibt: Nichts muss - Alles kann sein.
Eintritt: € 12 | € 6 Studies, SchülerInnen, unter 18 Jahren
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
(photo © Eckhart Derschmidt)
am Fr, 11.03.2022 um 19:30

MISTERO BUFFO – Theater Rakete | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt

Mistero Buffo
Unverschämte Szenen aus dem Mittelalter von Dario Fo.
Schon im frühen Mittelalter wurden Theaterstücke religiösen Inhalts öffentlich aufgeführt. Man nannte sie „Mysterienspiele“. Sie dienten dazu, dem Volk die Lehre der Kirche anschaulich zu machen und gleichzeitig dessen „heidnisches“ Bedürfnis nach Spektakel und Sinnlichkeit zu befriedigen.
Schon bald erfand das Volk eine satirische Antwort auf diese frommen „Mysterienspiele“: das MISTERO BUFFO.
Kartenreservierung: SMS an +43 660 311 48 52, oder E-Mail an kartenrakete@gmail.com
SUPPORTED by FOR FOREST - the voice for the trees