Paul Zauner's BLUE BRASS

Datum: Do, 10.08.2006
Veranstalter: Radio Agora & Verein Innenhofkultur
Ort: cik@künstlerhaus oder Europahaushof

Musik, wurzelnd im Gospel & Blues und gespielt im Geiste von Ray Charles und Lester Bowie.
Der Posaunist aus dem Innviertel, der bereits in den 80er Jahren mit wichtigen amerikanischen Jazzmusikern in Konzerten und auf Tourneen zusammengearbeitet hat, versucht mit seinem BLUE BRASS Ensemble den „traditionellen Jazzrahmen“ als Basis zu nehmen und in groovig-avantgardistischen Arrangements zu bearbeiten.

Paul Zauner_tb, voc
Daniel Nösig_tp
Clemens Salesny_as
Peter Massink_bs
T. Monk_p
Wolfram Derschmidt_b
Dusan Novakov_dr

Liveübertragung in Radio Agora auf 105,5

Termine

am Do, 15.04.2021 um 18:00

Alles wird gut? | aus den Fenstern der Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Hoffnungsvolle/lose künstlerische Grüße aus dem Fenster
Mit der kurzfristigen, künstlerischen Zeichensetzung „Alles wird gut?“ wollen wir unsere Meinung über die (Nicht)Entscheidungen der Regierung und die unmögliche Planbarkeit im Kulturbereich demonstrativ kundtun.
# Künstler*innen brauchen eine Verbindung zum Publikum.
# Kulturmacher*innen wollen ihre Gäste live in ihren Räumen sehen.
# Kulturkonsument*innen wollen das ebenso.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Mi, 21.04.2021 um 17:00

VILLAR21 | Vernissage | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring2I in Klagenfurt am Wörthersee.

Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.

Die erste Ausstellung findet im April2I statt. Der Fokus liegt dabei auf Kärntner Künstler, die sich zwar in Generationen, nicht aber in ihrem künstlerischen Schaffensdrang unterscheiden.

Es wird eine hoch zeitgenössische und strukturell markante Form mit einer Farbexplosion aus Emotionen und Empfindungen präsentiert und kombiniert.

more details t.b.a.

Supported by FOR FOREST - the voice for trees