PARTIZAN

Datum: Fr, 17.10.2008
Veranstalter: SPZ
Ort: Artecielo Klagenfurt/Celovec, Kurandtplatz 1

NUR NOCH 6 X – Bernd Liepold-Mosser: partizan
gefördert mit Mitteln aus dem EU Programm
„Jahr des interkulturellen Dialog 2008“

Premiere: 09. oktober 2008 – 20.00
Weitere Termine: 11./12./16./17./18./22./23./24./25. oktober 2008 – 20 .00
Ort: artecielo Klagenfurt/Celovec, Kurandtplatz 1
Gastspiele: 6./7./8. November 2008, 19.30, 3-raum-anatomietheater,
Beatrixgasse 11, Wien/Dunaj
INFO und KARTEN: www.3raum.or.at, fon: 0650 3233377

Text und Regie: Bernd Liepold-Mosser; Bühne: Tanja Prušnik;
Musik: Tonč Feinig; Kostüme: Eva-Maria Schön;
Licht: Manfred Kratochwill; Produktionsassistenz: Willi Ošina
Produktion: Slovenska prosvetna zveza / Slowenischer Kulturverband

Es spielen:
Magda Kropiunig, Sissi Noe, Violeta Tomič, Christian Kainradl,
Pavle Ravnohrib, Peter Raab, Mihi Krištof

Der Autor und Regisseur Berndt Liepold-Mosser hat auf der Grundlage historischer Fakten und authentischer Berichte ein Stück über die Kärntner Partisanen geschrieben, das in einem grenzüberschreitenden Projekt in Kärnten und in Slowenien aufgeführt wird. Es handelt sich um eine unheroische Aufarbeitung des Themas, in der mit den avancierten Mitteln des heutigen Theaters die Schicksale von slowenischen Widerstandskämpfern dargestellt werden und der (heutige) Umgang mit diesem Thema in Frage gestellt wird.

“Das ist ein Unort. Eine Zwischenstation. Wir sind auf der Durchreise. Wir sind nie angekommen. Und wir werden nicht ankommen. Wir sind Heldinnen und Helden. Wir sind traurige Clowns.“

Kartenreservierung: 0463 51430022 email: spz@slo.at

Sieben Widerstandskämpfer erzählen
Bemerkenswert ist, dass das Doku-Drama ohne Gegner auskommt: Nazis werden auf der Bühne keine zu sehen sein. Im „Wartezimmer der Geschichte“ sitzen sieben Kärntner Widerstandskämpfer, die ihr Leben erzählen.

Liepolt-Mosser: „Für mich sind das unter Anführungszeichen Helden, mit Widersprüchen, mit Fragezeichen, aber Figuren, die man in Kärnten überhaupt einmal ins Bewusstsein bringen muss. Die Partisanen sind, anders gesagt, in diesem Land, mit ihrer Leistung, niemals angekommen.“

Termine

am Sa, 29.06.2024 um 20:00

VINYL-NIGHT for everybody | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt The ONLY VINYL NIGHT will be conducted by Mark and Ludwig!
Wir haben an diesem Wochenende einerseits den Bachmannpreis und andererseits das Achtelfinale der Fussball-EM.
Was hier nicht fehlt, ist grenzenlose Musik, welche getrennt vom Fussball genossen werden kann, aber jede(r) kann genauso gut "pendeln". Und Norbert Eipeltauer hat uns gefragt, ob er mit seiner Gitarre und seinem Verstärker vorbeikommen kann, und da und dort zwischendurch einen Song zum Besten geben darf - Antwort: gerne.
Ludwigs Riesenreservoir und Repertoire führt uns sicher über die Grenzen Europas hinaus, wie auch Marks Afrobeats, Latin, Funk, HipHop & Jazz das tun werden!
Und in diesem Zusammenhang zeigen wir am Samstag und Sonntag die EM in der Villa und siedeln Montag und Dienstag wieder in die rajLounge in der Badgasse.
Eintritt: Frei, aber Freiwillige Spenden - gerne!
ES KÖNNTE EIN SCHÖNER ABEND WERDEN.
WILLKOMMEN | DOBRODOŠLI | BENVENUTI | WELCOME
am Fr, 26.07.2024 um 18:30

Bewegte Töne – eine Synästhesie | Echospiel | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt Sofia Garzotto - Percussion
Jerca Roznik Novak - Tanz

Eintritt: 22 | 11 €

Eine übersinnliche Performance an der Grenze zwischen Klang und Bewegung. Wenn der Tanz zur Musik für die Augen und die Musik zum Tanz für die Ohren wird, dann verwandelt sich die Bühne in einem unentdeckten Ort, in dem das Hören, das Sehen und das Fühlen in einem eindringlichen Erlebnis verschmelzen.
(c) Lukasz Czapski
am Sa, 27.07.2024 um 10:00

Kinder-Bewegungsworkshop mit Echospiel | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt Bewegte Töne ist ein Workshop, in dem Klang und Bewegung in einen Dialog zusammengebracht werden. Der Workshop konzentriert sich auf grundlegende musikalische und tänzerische Übungen und ermöglicht so auch Kindern ohne besondere Vorkenntnisse Freude am Spielen zu haben und bei dieser Erfahrung mitzumachen. Die Kinder lernen dabei, sich selbst in ihrem Körper zu spüren, die anderen wahrzunehmen bzw. sich mit ihnen in Dialog zu setzen.

Begrenzte Teilnehmer*innen-Anzahl
Dauer des Workshops: 90 min.
Kosten: 15€ pro Kind