Pão e Circo

Datum: Mi, 08.10.2014 um 20:30
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, Klagenfurt

Andreas Marinello (IT) - as , Ivar Krizic (HR) - b
Matheus Jardim (BRA) - dr, Marco Antonio da Costa (BRA) - git
Eintritt: € 10 | alle StudentInnen € 5

costaquartett

Hi dear friends in Klagenfurt, Graz and Mureck! :DI am very happy to invite you to a Jazz concert with the new Jazz Quartet project organized by me and Andreas Marinello! It is called „Pão e Circo“ (Panes et Circences from Latin). We will have a week with a lot of fun because we are going to have the opportunity to perform 3 days in a Role! So if you are in Klagenfurt, Graz or Mureck, come by! We are looking foward!

The music will be a lot of originals from me composed specially to this ensemble + some nice Jazz with modern sounds and concepts. Here is a small description from this project (in German):

„4 junge Musiker, 3 Länder, 2 Kontinente, mit Österreich als gemeinsamen Nenner: Das ist Pão e Circo, das neueste Projekt um die Bandleader, Multiinstrumentalisten und Komponisten Marco Antonio Da Costa und Andreas Marinello. Das Ensemble entstand im Frühling 2014, und stellte sich schon bald als ideales Umfeld für diese Young Lions der österreichischen und internationalen Jazz-Szene heraus.

Die Musiker kennen sich alle aus ihrer Studienzeit an der Jazzabteilung der Kunstuniversität Graz, über deren internationales Renommee hierzulande nicht mehr viel gesagt werden muss. Zudem spielen sie schon seit Jahren im in Kroatien beheimateten HGM Jazzorkestar Zagreb zusammen.

Das Repertoire von Pão e Circo ist so vielseitig wie seine Mitglieder, und entstammt direkt aus ihren persönlichen musikalischen Erfahrungen. Die Band spielt nämlich Originals von einigen der weltbekannten Künstler der jüngeren Generation, mit denen die Musiker auftreten konnten (etwa Donny McCaslin, Miguel Zenon und Wolfgang Muthspiel), aber auch Eigenkompositionen und Bearbeitungen brasilianischer Liedformen – jedoch immer modern und im Geiste der Gegenwart.

Dieser frische, zeitgenössische, zuweilen intellektuell anspruchsvolle Ansatz mischt sich mit spielfreudigen, hochenergetischen Interpretationen, die das Publikum zweifellos in den Bann der Musik ziehen werden.

Freuen Sie sich auf den mitreißenden, spannenden, kraftvollen Auftritt dieses außergewöhnlichen Ensembles!“

Band:
Andreas Marinello – Alto, Soprano Saxophone
Ivar Krizic – Double Bass
Matheus Jardim – Drums
My Self – Guitar and compositions

I hope to see you there!
😀
Marco Antonio da Costa
www.dacostamusic.com

Wenesday 8th October, 2014
Klagenfurt – @raj
Badgasse 7, 9020 Klagenfurt, Kärnten, Austria
Reservations at 0463 507917
https://www.facebook.com/raj.klagenfurt?fref=ts

Thursday 9th October 2014
Graz – Theatercafé Graz
Mandellstraße 11, 8010 Graz, Steiermark, Austria

Fryday 10th October 2014
Mureck – Buschenschank Kolleritsch
Hauptplatz 4, 8480 Mureck, Steiermark, Austria
03472 2233
https://www.facebook.com/events/375779709254543/?ref=notif&notif_t=plan_user_invited ( Event from Ines, 😀 )

Termine

übermorgen um 19:00

Slow Light – Seeking Darkness | Buchpräsentation – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das Buch Slow Light – Seeking Darkness erscheint am 30.11.2022 im Verlag Johannes Heyn Klagenfurt/Celovec. Das Buch ist ein Kompendium vieler diverser Ebenen und Aspekte der Dunkelheit, die während des Projektes künstlerisch, kulturell, ökologisch und interdisziplinär exploriert wurden.
Buchlink:
http://www.verlagheyn.at/buch/detail/slow_light_seeking_darkness/

Zum Projekt spricht Sandra Kocuvan, Leiterin des thematischen Koordinationspunktes Kunst und Kultur der Alpen-Adria-Allianz.
Ausklang mit Musik und Verköstigung.

Auf Ihr Kommen freuen sich die Vereine Klanghaus und Innenhofkultur sowie der Verlag Johannes Heyn.

Slow Light – Seeking Darkness wurde als eines von vier Siegerprojekten im Rahmen des ersten Calls der Kärntner Kulturstiftung zum Thema „Umbrüche“ prämiert und wird vom BMKOES, Land Kärnten, Land Steiermark und der Alpen-Adria-Allianz unterstützt.
am Fr, 02.12.2022 um 19:30

SKEW – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21 Sascha Niemann, voc
Karl Leschanz, p
Edoardo Blandamura, b
Klemens Marktl, dr
Karl Leschanz, vielseitiger Pianist und Initiator von SKEW, Klemens Marktl, umtriebiger Schlagzeuger von Klagenfurt und Wien bis New York, Edoardo Blandamura, Allrounder am Bass mit Zug zur zeitgenössischen Musik und Sänger Sascha Niemann, Musikant im besten Sinn des Wortes spielen einander Lieblingsstücke zu. Finden Ausgefallenes, imitieren, ergänzen, entwickeln.
Eintritt: € 19 | € 10 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)
Foto © Klara Leschanz
am Fr, 09.12.2022 um 19:00

Ausstellungseröffnung – Gert Jonke Haus PLUS | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Lilith Erian, Johannes Farys, Jonas Fliedl, Kami Gharabaghi, Gregor Jakobitsch, Nina Herzog, Luis Kogler, Ina Riegler, Dominik Scharfer, Sebastian Tschebull

Kuratiert von Daniel Russegger und Sebastian Tschebull.
Wir freuen uns, Sie zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa For Forest am 9.12.2022 um 19 Uhr einladen zu dürfen.

Lange stand das Haus, in dem Gert Jonke seine Kindheit verbracht hat, leer. Seit 2021 wird es abwechselnd von verschiedenen Künstler*innen als Atelier und Werkstatt genutzt. Die bisherigen Ergebnisse werden im Zuge der Ausstellungsreihe des Vereins Innenhofkultur gemeinsam mit zwei jungen Künstlerpersönlichkeiten und Mitgliedern des Kunstvereins Kärnten, Johannes Farys und Ina Riegler, im Erdgeschoss der Villa For Forest präsentiert.

DJing - in direction funk - wird den Abend noch weiter erhellen.
Foto © Michael Watzenig