NEW ADITS 2022 – Villa For Forest

Datum: Do, 17.11.2022 um 18:00
Veranstalter: Verein Innenhofkultur | Verein Flechtwerk
Ort: Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt

16. bis 19. November - jeweils ab 18 Uhr.
Bitte für das Programm die Veranstaltung anklicken.
Nach den Veranstaltungen: MI-DJs Ludwig & Daniel, DO-DJ Daniel, FR-DJ Ludwig
Eintrittspreise:
4-Tagespass von € 70,- bis € 35,-
3-Tagespass von € 50,- bis € 25,-
2-Tagespass von € 40,- bis € 20,-
Tageskarte von € 20,- bis € 15,-
BIS heisst - je nach persönlicher Finanzsituation.
Reservierungen - Kartenkauf:
office@innenhofkultur.at | +436769732222
Bei Bankzahlung: Verein Innenhofkultur AT532070600000128058

Mi. 16.Nov.2022, 18:00
Villa FOR FOREST


Klemens Kohlweis >
Installations-Eröffnung

FOREIGN BODY – Howool Baek >
Kurzfilm

Samo Kutin >
Solo

Schallschatten – Birgit Ulher / Petr Vrba >
Duo

Do. 17.Nov.2022, 18:00
Villa FOR FOREST


Liz Allbee >
Solo

Christine Abdelnour / Matthias Erian >
Duo

Hanne De Backer / Christof Kurzmann >
Duo

Fr. 18.Nov.2022, 18:00
Villa FOR FOREST


Ligeti, Lucier >
Tapemusic

Adele Knall / Tahereh Nourani >
Duo

Rieko Okuda >
Solo

Another Vision – Moritz Kristmann / Michael Schmücking >
Duo

Sa. 19.Nov.2022, 18:00
Villa FOR FOREST


Trio Kasheer >
Trio

drank – Ingrid Schmoliner / Alex Kranabetter >
Duo

schtum – Manu Mayr / Robert Pockfuß >
Duo

Patrick Pulsinger >
DJ-Set


The association Flechtwerk and the New Adits Festival were founded in 2010 by Ingrid Schmoliner, Matthias Erian and Martin Schönlieb.

It is a festival for contemporary music and interdisciplinary art forms.

In cooperation with the association Innenhofkultur and Raimund Spöck, New Adits was able to establish itself as a well-known festival among music lovers for contemporary music and art in the Carinthian cultural landscape.

New Adits stands for new approaches.
From the Latin aditus – access, approach, opportunity.

The association Flechtwerk focuses on giving internationally renowned artists a stage for concerts, video and sound installations and performances in Carinthia/Austria.

We love innovation, depth, character, diversity, giving a stage to men and women … creating an intense experience for the audience in an intimate atmosphere.


Der Verein Flechtwerk und das New Adits Festival wurden 2010 von Ingrid Schmoliner, Matthias Erian und Martin Schönlieb gegründet.

Es ist ein Festival für gegenwärtige Musik und interdisziplinärer Kunstformen.

In Zusammenarbeit mit dem Verein Innenhofkultur und Raimund Spöck konnte New Adits sich zu einem bekannten Festival bei Musikliebhabern für gegenwärtige Musik und Kunst in der Kärntner Kulturlandschaft etablieren.

New Adits steht für neue Zugänge.
Aus dem Latein von aditus – Zugang, Zutritt, Herangehen, Gelegenheit.

Der Verein Flechtwerk fokussiert sich darauf, international renommierten Künstler*innen eine Bühne für Konzerte, Video- und Klanginstallationen und Performances zu geben.

Wir lieben Innovation, Tiefe, Charakter, Vielschichtigkeit, Männern und Frauen eine Bühne zu geben … intensive Eindrücke für das Publikum in einer intimen Atmosphäre zu schaffen.

Termine

heute um 19:00

Slow Light – Seeking Darkness | Buchpräsentation – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das Buch Slow Light – Seeking Darkness erscheint am 30.11.2022 im Verlag Johannes Heyn Klagenfurt/Celovec. Das Buch ist ein Kompendium vieler diverser Ebenen und Aspekte der Dunkelheit, die während des Projektes künstlerisch, kulturell, ökologisch und interdisziplinär exploriert wurden.
Buchlink:
http://www.verlagheyn.at/buch/detail/slow_light_seeking_darkness/

Zum Projekt spricht Sandra Kocuvan, Leiterin des thematischen Koordinationspunktes Kunst und Kultur der Alpen-Adria-Allianz.
Ausklang mit Musik und Verköstigung.

Auf Ihr Kommen freuen sich die Vereine Klanghaus und Innenhofkultur sowie der Verlag Johannes Heyn.

Slow Light – Seeking Darkness wurde als eines von vier Siegerprojekten im Rahmen des ersten Calls der Kärntner Kulturstiftung zum Thema „Umbrüche“ prämiert und wird vom BMKOES, Land Kärnten, Land Steiermark und der Alpen-Adria-Allianz unterstützt.
übermorgen um 19:30

SKEW – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21 Sascha Niemann, voc
Karl Leschanz, p
Edoardo Blandamura, b
Klemens Marktl, dr
Karl Leschanz, vielseitiger Pianist und Initiator von SKEW, Klemens Marktl, umtriebiger Schlagzeuger von Klagenfurt und Wien bis New York, Edoardo Blandamura, Allrounder am Bass mit Zug zur zeitgenössischen Musik und Sänger Sascha Niemann, Musikant im besten Sinn des Wortes spielen einander Lieblingsstücke zu. Finden Ausgefallenes, imitieren, ergänzen, entwickeln.
Eintritt: € 19 | € 10 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)
Foto © Klara Leschanz
am Fr, 09.12.2022 um 19:00

Ausstellungseröffnung – Gert Jonke Haus PLUS | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Lilith Erian, Johannes Farys, Jonas Fliedl, Kami Gharabaghi, Gregor Jakobitsch, Nina Herzog, Luis Kogler, Ina Riegler, Dominik Scharfer, Sebastian Tschebull

Kuratiert von Daniel Russegger und Sebastian Tschebull.
Wir freuen uns, Sie zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa For Forest am 9.12.2022 um 19 Uhr einladen zu dürfen.

Lange stand das Haus, in dem Gert Jonke seine Kindheit verbracht hat, leer. Seit 2021 wird es abwechselnd von verschiedenen Künstler*innen als Atelier und Werkstatt genutzt. Die bisherigen Ergebnisse werden im Zuge der Ausstellungsreihe des Vereins Innenhofkultur gemeinsam mit zwei jungen Künstlerpersönlichkeiten und Mitgliedern des Kunstvereins Kärnten, Johannes Farys und Ina Riegler, im Erdgeschoss der Villa For Forest präsentiert.

DJing - in direction funk - wird den Abend noch weiter erhellen.
Foto © Michael Watzenig