NEW ADITS 2012 – Tag 3 – 19.30

Datum: Sa, 17.11.2012
Veranstalter: Flechtwerk & Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

Tag 3 - bitte für Details anklicken

New Adits, Sa.17.11.2012

1_ KomponistenporträtIngmar Gritzner

Kompositionen für Perkussion, Cello, Gitarre

tick sagte : das leben ist eine karotte

trick sagte : das leben ist ein würfelspiel

track wollte sagen : donald ist mein hirte

ingmar gritzner_05.10.2012 klagenfurt

Interpreten:

Igor Gross– Perkussion
Miramis Mattitsch– Cello
Martin Schönlieb– Gitarre

2_ PELAGOS

Dave Rempis – sax
Elisabeth Harnik – piano

Der Nautilus ist ein Nomade
und erkundet auf seinen weiten Reisen die Ozeane. Von jedem erforschten
Ort sammelt er Partikel um seine Schale zu bauen. Diese ist eine
Sammlung seiner Entdeckungen. Jedes Jahr bildet die Schale eine neue
Kammer. Die alte Kammer wird verschlossen und das Tier zieht in die neue
Kammer ein.

Beim Improvisieren verhält es sich
ähnlich. Es ist ein Spiel mit Vergangenem, dem Schillern des Augenblicks
und der Vorfreude auf das Kommende. Wie die Nautiliden sammeln und
verwerfen wir vom ersten Moment an Erinnerungen an die Musik, die wir
gerade spielen, die gespielt wurde, die wir spielen wollen. Die Musik
selbst wird als ein zu allen Seiten hin offener Ozean betrachtet, ein
von Genredefinitionen befreiter Raum, den es künstlerisch zu bearbeiten
gilt. Musikalische Ideen finden im Zusammenspiel ihre endgültige Form:
Ein sorgfältiges Bauen auf die Schönheit der Eingebung.

3_ Zusammentreffen

___programmiertes „blind date” für „New Adits”_ 2012

Helge Hinteregger&Manuel Knapp

Termine

am Mi, 21.04.2021 um 17:00

VILLAR21 | Vernissage | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring2I in Klagenfurt am Wörthersee.

Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.

Die erste Ausstellung findet im April2I statt. Der Fokus liegt dabei auf Kärntner Künstler, die sich zwar in Generationen, nicht aber in ihrem künstlerischen Schaffensdrang unterscheiden.

Es wird eine hoch zeitgenössische und strukturell markante Form mit einer Farbexplosion aus Emotionen und Empfindungen präsentiert und kombiniert.

more details t.b.a.

Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees