Menü

NEW ADITS 2011

Datum: Fr, 14.10.2011
Veranstalter: Verein Flechtwerk & Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

Das 2. Festival für Gegenwärtige Musik im raj - in Kärnten.

eintrittspreise: 10/12 pro abend bzw. festivalpass: 15/20








NEW ADITS findet am 14. und 15. Oktober,
2011 im Klagenfurter raj statt. Die zweite Auflage des Festivals bietet fünf
Konzerte sowie eine Tanzperformance an den Schnittstellen der Genres elektronische
Musik, zeitgenössische Kammermusik und Jazz.

Rund um einen Kern gebürtiger Kärntner werden
im Laufe der zweitägigen Veranstaltung Künstler aus Deutschland, Finnland, Griechenland
und Italien zu erleben sein. Das Festival richtet sich an ein Publikum, das
neuen ästhetischen Erfahrungen mit Neugierde begegnet.

Programm:

Freitag.14.10., Beginn 20:00

Luíss (A/FI/GR)

Antonio della Marina/Emanuel
Donadelli/Martin Schönlieb (I/A)

New Adits Jam Session

Samstag.15.10.,
Beginn 19:00

Bernd Klug (A)

Ritsche
Koch/Lukas Kranzelbinder (D/A)

country of last
things (A)

Kontakt:

Verein
Flechtwerk

flechtwerk@kunstharzlack.net

http://kunstharzlack.net/new-adits

Detailinformationen
und Pressefotos finden Sie auf der Festival-Website!



Termine

am Mo, 08.02.2021 um 18:00

Außerordentliche Vollversammlung vor der Auflösung | Villa am Ring

Villa am Ring, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Die beiden alten Väter der Ausstellung „Uwe Bressnik/Karl Vidic RE-CIRCELING“ versammeln sich noch einmal mit ihren Arbeiten aus den SOUL SOURCE RECORDS und der CARLITO COLLECTION, Schandl & Präsident, und wer immer sich sonst noch unter den dann geltenden Umständen, Maßnahmen und Geboten in der Villa For Rest einfinden möchte, und bieten gemeinsam:
einen letzten Blick auf Bressnik’s vor Ort versammelte Soul Source Records, Waves & Vibes, Construcciones und Bücherbilder, sowie die Uraufführung von Vidic’s Opus Magnum
„VILLA FOR REST 2020 RE-CIRCELING REFLECTIONS“
Animations-Film, 35 Min., entstanden aus Foto-/Film-Sequenzen im Zeitraum 3.10. - 24.12. 2020
(Photoshoot + Audio/Video Edit: KoAl & Ques Jago)
Supported by FOR FOREST - the voice for trees