Neujahrskonzert 2009 – EXTRA3 + Tamara Obrovac

Datum: Fr, 09.01.2009
Veranstalter: MMKK & VEREIN INNENHOFKULTUR
Ort: MMKK, Burggasse 8, Klagenfurt

(Kooperation MMKK :: Verein INNENHOFKULTUR)

EXTRA3 (A) featuring TAMARA OBROVAC (HR)
http://www.tamaraobrovac.com/promofoto/promofoto_eng.php?lan=eng
musikerbiographien: http://www.unikum.ac.at/extra3_fi/extra3_index.html

Line Up:
Karen Asatrian, keyb
Michael Erian, sax
Stefan Gferrer, bass
Emil Krištof, drums

EXTRA3 verbindet europäische Musiktradition mit der Kunst der Improvisation.
Motive armenischer Folklore verleihen der Musik eine extravagante Note.
EXTRA3 ist Multikulturalität ohne Sentiment – armenisch, kärntnerisch, slowenisch,
notiert und imaginiert – Da capo al Fine.
EXTRA3 macht Noten mit Köpfen und spielt Musik mit Zwischentönen.
Spontaneität, Spielwitz, Emotionalität und Virtuosität sind die musikalischen
Markenzeichen dieses Trios zu Viert.

Diesmal erweitert, verstärkt und bereichert, durch die kräftige Stimme und den energiegeladenen Auftritt der istrischen Sängerin Tamara Obrovac.

Tickets: € 12,- (inkl. Museumseintritt), ermäßigt € 8,-

Termine

morgen um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
übermorgen um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 16.07.2022 um 19:00

»SPIELEN! – DIE 18. GALANACHT DER IMPROVISATION« | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Bertl Mütter und DIE ACTUELLE CAPELLE
Wir SPIELEN! für Sie, es gehet immer weiter. Den Abschluss unserer heurigen Arbeitsphase werden wir, DIE ACTUELLE CAPELLE, wieder in der Villa For Forest zelebrieren. Anschließend kulinarisches Beisammensein. Herzliche Einladung!
Weitere Details - bitte anklicken.
Eintritt: € 11 | € 6 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)