NATURE WAY

Datum: Mi, 23.01.2002
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: Künstlerhaus Klagenfurt

LINE UP
Klaus Dickbauer | alto, clarinet, bassclarinet
Herbert Joos | trumpet, flugelhorn
Georg Breinschmid | doublebass
Mario Gonzi | drums
Emil Kristof | drums

NATURE WAY gönnt sich den Luxus eines der Diktate des sogenannten Zeitgeistes zu umgehen –
ohne Umwege über »virtuelle Verdrahtung« werden Töne in Schwingung gebracht.
Angenommen, ich interpretiere die musikalische Persönlichkeit stark vereinfacht
als Zusammenspiel von Imtellekt, Intuition und Emotion und setze nun wiederum
diese Parameter in ein Spannungsfeld, das durch vier Gegenpole gespeist wird,
potentiere diese noch mit jenen der Zeit und des Raumes, so erhalte ich eine
unendliche Vielzahl von »biologisch virtuellen Knoten«. Sogar der Parameter des Zeitgeistes
wird dann darin in seiner konstruierten Aufbaustruktur vorkommen.
Man kann dieses Phänomen aber auch nur ganz einfach als
»miteinander improvisierte Musik« bezeichnen.
In der Stilistik der Musik der Gruppe N-WAY wird man am ehesten Färbungen
aus den verschiedensten Ensembles Ornette Colemans wiedererkennen,
was auch der Besetzung von Bass, Schlagzeug, Saxophon und Trompete zuzuschreiben ist.
Auch Aufnahmen des legendären Jimmy Giuffre Trios haben uns ungemein inspiriert.
Kurze Themen bilden den Nährstoff für die spontan gestaltende Kreativität der Interpreten des Ensembles.

Termine

am Mi, 21.04.2021 um 17:00

VILLAR21 | Vernissage | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring2I in Klagenfurt am Wörthersee.

Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.

Die erste Ausstellung findet im April2I statt. Der Fokus liegt dabei auf Kärntner Künstler, die sich zwar in Generationen, nicht aber in ihrem künstlerischen Schaffensdrang unterscheiden.

Es wird eine hoch zeitgenössische und strukturell markante Form mit einer Farbexplosion aus Emotionen und Empfindungen präsentiert und kombiniert.

more details t.b.a.

Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees