Menü

NABIL & Friends „RELOCATED“ – CD Präsentation

Datum: Fr, 05.10.2018 um 20:30
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: New Amsterdam Bar (raj), Badgasse 7, Klagenfurt

Nabil a.k.a. Alfred Goubran (Vocals, Guitar)
Stephan Stanzel (Vocals, Bass, Guitar)
Hannes Wirth (Vocals, Guitar)
Eintritt: € 12 | StudentInnen € 8

ist aus einem Projekt des Musikers und Autors Alfred Goubran entstanden.
Die erste CD RELOCATED wird im September 2018 veröffentlicht. Sie beinhaltet
Coverversionen und Neuvertonungen von Blues-Standards wie Delia oder Ragged & Dirty
und Balladen, darunter Dylans Senor, North Country Blues, When The Ship Comes In
oder Jaques Brels In The Port of Amsterdam in der Textfassung von Mort Shuman,
weiters Feelin Allright von Traffic oder das Traditonal Moonshiner u.a.m. 
– insgesamt zehn Songs, die sehr sparsam instrumentiert sind, meist nur Gitarre und
Stimme, bei einigen Songs unterstützt von Lukas Lauermann am Cello und Hannes Wirth
an der E-Gitarre.
Live gibt es Konzerte in den Varianten: NABIL Solo, „NABIL & friends“.

Kontakt Artist & Booking: bluesnabil@gmail.com
Kontakt Promotion: pr@kronowetter.at
Homepage: http://nabilmusic.biz/
Facebook: https://www.facebook.com/bluesnabil

Nabil a.k.a. Alfred Goubran (Vocals, Guitar)
Musiker und Komponist mit österreichischen und ägyptischen Wurzeln, lebt in Wien.
Stephan Stanzel (Vocals, Bass, Guitar)
Komponist, Texter, Gitarrist und Sänger bei der Band A Life, A Song, A Cigarette. Lebt in Wien.
Hannes Wirth (Vocals, Guitar)
Gitarrist und Sänger bei der Band A Life, A Song, A Cigarette und seit 2008 Mitglied der Begleitband des Liedermachers Ernst MoldenLebt in Wien.

 

 


 

 

Termine

am Mo, 26.11.2018 um 20:00

Special Monday Music session, feat. Alex Cech – ABGESAGT !

raum 8, 8. Mai Straße 28, Klagenfurt

Die SPECIAL MONDAY MUSIC SESSION im raum 8, in der 8. Mai Strasse 28, ist von Seite des Verein Innenhofkultur abgesagt, da auf Grund der negativen Entwicklungen mit dem raj in der Badgasse eine Situation entstanden ist, die es zum momentanen Zeitpunkt für einen Ort, wie den raum 8, verordnungsgemäß unmöglich macht, eine Veranstaltung dort durchzuführen. Der Kooperationspartner Verein Innenhofkultur will keinesfalls für den Verein Dark City, der zu diesem Zeitpunkt für diesen Ort noch keine Genehmigung für derartige Veranstaltungen hat, ein Problem schaffen.