MARCO ANTONIO DA COSTA ORGAN TRIO – CD Präsentation "The Shift"

Datum: Mi, 01.04.2015 um 20:30
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, Klagenfurt

Marco Antonio da Costa – git, voc
Fabian Supancic – hammond o. |David Dresler - dr
Plus special guests !!
Eintritt: 12 € | 7 StudentInnen, 10 € für Mitglieder Lateinamerikainstitut | 5 € StudentInnen
CD normalerweise 18 € | An diesem Abend 15 €

„Marco Antonio da Costa Organ Trio“ ist das neue Ensemble unter der Leitung des brasilianischen Gitaristen, Sänger und Komponisten Marco Antonio da Costa. Die Hammond Orgel hat in den letzten 15 Jahren ein beeindruckendes Wiederaufleben und eine große Wertschätzung gefeiert. Musiker und Publikum auf der ganzen Welt haben sich durch die warmen, erdigen Blues-Töne erneut inspirieren lassen. Durch die Inspiration zahlreicher Jazzmusiker – speziell Gitaristen, die mit Orgel und Schlagzeug Aufnahmen und Konzerte inszenierten hat Marco sich für diese Zusammenstellung der Instrumente entschieden, mit einer speziellen Herausforderung: den brasilianischen Ausdrucksweise des Rhytmus mit dem Orgel Sound zu vereinen. Nachdem Marco Antonio da Costa die letzten 6 Jahre in Europa gelebt hat, haben die Kompositionen von Marco Antonio zwar noch immer starke Einflüsse aus Lateinamerika doch zeigen sie eine reiche, harmonische Sprache an Jazz-Klängen. Das kann zu einer besonderen Herausforderung für den Organisten werden, der zwei spezielle Basstöne in der linken Hand (oder mit den Pedalen) halten muss, während er gleichzeitig die rhytmischen Muster und Soli mit der rechten Hand spielt. So entstehen komplexe, ansteckende brasilianische Grooves, welche für nordamerikanische oder europäische Musiker und Zuhörer oft neu sind. Von Herausforderung wissend und um genau diese sichtbar zu machen hat Marco Antonio da Costa die basic grooves sehr genau notiert. Die schwere Arbeit diese Verantwortung in einer Band, die aus 2-3 Instrumenten zusammen gestellt ist, zu repräsentieren ist auf ein großartig Organist in Österreich gefallen: Fabian Supancic aus Österreich. Fabian hat mit sein groovigen Gefühl und Wissen der Harmonie des Jazz und des Blues einen großartigen Beitrag zu dieser Musik begetragen. Um die Band abzurunden gab es keinen bessere Wahl als Schlagzeuger Vladimir Konstantinovic, der in Serbien geboren wurde und in Wien etabliert ist. Der herausragende Schlagzeuger beeidrückt mit seine Virtuosität und Einfallsreichtum. „Marco Antonio da Costa Organ Trio“ vereint exotische Rhythmen aus Lateinamerika mit geschmackvollen Jazzharmonien und schafft so fesselnde und originelle Songs speziell für die liebgewonnene, klassische „Organ Trio“ Zusammensetzung.

Termine

am Mi, 12.10.2022 um 19:30

Ein JIMI HENDRIX Projekt – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt The Band of Gypsys
Marion Stimpfl - vocals
Sebastian Weiss - guit
Tin Vele - guit
Sebastian Hoffmann - violine
Vita Kobal - violine
Sophie Höller - bass
Rene Grajfoner - drums

Afterparty mit DJ Radiate

Wir hoffen, viele Studierende, bzw. junge Menschen zu sehen!
Eintritt 11€ | 6€ Studierende und unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)
am Sa, 05.11.2022 um 19:30

Karen Asatrian / Artashes Sinanyan / Emmanuel Hovhannisyan ‚Feel the Armenian Groove‘ (AM/A/USA) – Künstlerhaus Klagenfurt

Künstlerhaus Klagenfurt, Goethepark 1 Die Zeit ist reif: Der Verein Innenhofkultur begibt sich nach 14 Jahren wieder in das Künstlerhaus Klagenfurt.
Karen Asatrian (Austria) - Klavier
Emmanuel Hovhannisyan (Armenia) - Duduk
Artashes Sinanyan (USA) - Percussion
Eintritt: € 22 | StudentInnen und unter 18 Jahren € 12
Um Reservierungen wird gebeten: office@innenehofkultur.at | 0660 2303282 | 0676 9732222