Literatur after work – 18 bis 20 Uhr

Datum: Mi, 27.06.2012
Veranstalter: kulturraum.klagenfurt
Ort: Alter Platz, Pestsäule, Klagenfurt

Bei Schlechtwetter finden die Lesungen im Living-Studio der Stadtgalerie Klagenfurt, Theatergasse 4, statt - Eintritt frei

UND DANACH INS raj ZUR KLAGENFURTER GRUPPE am MI und zur FREIBÜHNE am DO !

Auch bei freiem Eintritt

Literatur after work

27. und 28. Juni 2012
Als
Vorgeschmack und Auftakt zum dreisprachigen Lesefestival lesePLATZ
Klagenfurt, zum Literaturkurs im Robert Musil Literatur Museum und zum
Lesemarathon im Rahmen der 36. Tage der deutschsprachigen Literatur
organisiert der kulturRaum Klagenfurt ein ent|spannendes Lesevergnügen
im Freiluft-Lesecorner am Alten Platz. Bekannte KlagenfurterInnen lesen
Texte ihrer Wahl.

  • Mi 27. Juni, 18 bis 20 Uhr:
    Helmut Zechner (Heyn) liest Gerhard Bronner
    Silvia Wostal (Frau in der Wirtschaft) liest Prosa von Astrid Rosenfeld
    Gerhard Lehner (Schauspieler, Intendant theaterHALLE 11, Klagenfurter Ensemble) liest Werner Kofler
    Oliver Welter (Musiker, Naked Lunch) liest Josef Winkler
    David Schuller (KAC/Gewinner STW Lyrikpreis 2011) liest Juan Rulfo
    Raimund Spöck (Kulturpromoter, raj) liest Janko Messner
    Willy Haslitzer (Ex-ORF-Direktor) liest H.C. Artmann
  • Do 28. Juni, 18 bis 20 Uhr:
    Karin Bernhard (Landesdirektorin ORF Kärnten) liest Humbert Fink
    Harald Kogler (KELAG) liest Martin Suter
    Antonia Gössinger (Kleine Zeitung) liest Werner Schneyder
    Richie Klammer (Musiker und Maler) liest Kennedy O’Toole
    Josef Winkler (Schriftsteller, Georg-Büchner-Preis) liest Peter Handke
    Daniela Stein (Business Frauen Center Kärnten) liest Peter Senge
    Felix Strasser (VADA) liest dokukubodadasophische Einwürfe (Neues von der russischen Avantgardegruppe Oberiu)

    Ort: Alter Platz, Pestsäule, Klagenfurt
    Bei Schlechtwetter finden die Lesungen im Living-Studio der Stadtgalerie Klagenfurt, Theatergasse 4, statt.
    Eintritt frei

Einladung: Literatur after work

Termine

übermorgen um 17:00

VILLAR21 | Eröffnung = 1. Tag | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring 2I in Klagenfurt am Wörthersee.
Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.
Öffnungszeiten:
Jeweils am Freitag von 16 bis 18 Uhr
Und an Samstagen von 11 bis 13 Uhr, sowie von 15 bis 18 Uhr
Oder nach telefonischer Vereinbarung (0660 2303282, 0650 5896325)
Das Ausstellungsende wird erst bekanntgegeben.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees