Literatour.at 2009: Hans Gigacher

Datum: Di, 20.10.2009
Veranstalter: MUSILMUSEUM
Ort: Musilmuseum, Bahnhofstr. 50, 9020

30-21.00: Neue lyrische Arbeiten

   
Literatour.at ist eine Veranstaltungsreihe des Robert Musil-Literatur-Museums und des Katholischen Akademikerverbandes.

Mit Hans Gigacher kehrt ein Kärntner Autor, der unter anderem für seine
Theaterstücke sehr bekannt geworden ist, gewissermaßen auf die
„Literaturbühne“ zurück. Als ehemaliger Dramaturg am Landestheater
Salzburg, ORF-Journalist und als freier Autor kennt er diese Bühne aus
verschiedensten Perspektiven.

Gigacher wird aus neuen lyrischen
Arbeiten und aus seiner in Arbeit befindlichen Erzählung „DIE
AUFSEHERIN“ lesen. Er sagt über sich selber folgendes:
Erlösungsfantasien in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen sind
Ausgangs- und Angelpunkt für alle Arbeiten. Fantasien, durch die nicht
nur die seelische, sondern auch die physische Existenz der handelnden
Personen gefährdet und in Frage gestellt wird. Fantasien, die sie
weniger zu religiös motivierten , sondern eher metaphysisch grundierten
Handlungen verführen. Erst durch die Erschütterung in ihren
„Grundfesten“ eröffnet sich ihnen die Möglichkeit der Verwandlung.

Termine

am So, 01.01.2023 um 11:33

Vorblick (in progress) 2023 – Verein Innenhofkultur

Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt

  • Jänner 2, 3, 4: Puppentheater

  • Jänner 12: "More Blues" - Nösig, Wienerroither, Bartus A, Bartus P, Novakov

  • Jänner 20: Philocafe

  • Jänner 24: Berliner Trio um Andreas Villers

  • Jänner 30: Mütter, Laber, Oberleitner (zum 90er)

  • Februar 18: Red Emma

  • April 29: Kanalizazija

  • Juni 29,30: Ensemble Affinità

  • Juli 3: Melange a Deux Projekt

  • Juli 15: Galanacht der Improvisation
    ....wird fortgesetzt