lesePLATZ Klagenfurt.Branje na trgu v Celovcu.spazio lettura Klagenfurt

Datum: Fr, 29.06.2012
Veranstalter: kulturraum.klagenfurt
Ort: siehe Programm, aber u.U. auch im raj

Bei Schlechtwetter finden die Lesungen des Adil-Besim-Hofs im raj, Badgasse 7, statt.

Eintritt frei

lesePLATZ Klagenfurt
Branje na trgu v Celovcu
spazio lettura Klagenfurt

29. und 30. Juni 2012
Nach
dem ersten Open-Air-Literaturfestival in der Innenstadt im Vorjahr
startet der kulturRaum Klagenfurt mit einem umfangreichen Programm auf
drei Bühnen ins dreisprachige Literaturfest 2012. Im Readers Corner am
Alten Platz – einer Anleihe an das Hyde-Park-Freiluftlesen – ist alles
erlaubt, was noch mit Literatur in Verbindung gebracht werden kann. Auf
den Bühnen am Arthur-Lemisch-Platz und im Innenhof Adil Besim wechseln
sich SchriftstellerInnen unterschiedlicher Genres und Sprachen ab und
bilden eine bunte literarische Klangwolke. Ergänzt wird das
Alpen-Adria-Lesevergnügen durch vertonte Literatur, szenisches Lesen,
Musikeinlagen, Street-Performance, Theater und neue Literatur für
Kinder. Zwischen den Programmpunkten gibt es StreetArt von Knuffelbunt
& Company und der Schauspieler Michael Kuglitsch „führt sich
zwischendrin und zwischendurch auf“.

lesePLATZ 1 | Alter Platz, Pestsäule

  • Fr 29. Juni:
    9.45 Uhr: Knuffelbunt | Street Art Performance
    10 Uhr: Offizielle Eröffnung, anschließend VADAistische Plotmontage mit Felix Strasser und Yulia Izmaylova
    10.30 bis 13 Uhr: Readers Corner, u. a. mit den PreisträgerInnen des Junior-Bachmann-Preises und des WI‘MO-Literaturwettbewerbes
    19 Uhr: Kärntner AutorInnen | Anthologie „Einblick – Ausblick – Durchblick“
    20 Uhr: Engelbert Obernosterer | Verwerfungen. Ein Lesebuch. Hrsg. v. Katharina Herzmansky.
    Einleitung: Katharina Herzmansky
    21 Uhr: Alois Brandstetter und Egyd Gstättner
    Beiträge für den Sammelband „Mein See“. Einleitung: Gabriele Rußwurm-Biró
  • Sa 30. Juni:
    10 bis 13 Uhr: Readers Corner
    19 Uhr: Gerhard Pilgram | Tiefer gehen. Wandern und einkehren im Karst und in der Küste
    20 Uhr: Magda Kropiunig | liest aus Peter Handke: Immer noch Sturm / Še vedno vihar
    21 Uhr: Karsten Krampitz und Peter Wawerzinek | Crashkurs Klagenfurt

    Bei Schlechtwetter finden die Lesungen im Living-Studio der Stadtgalerie, Theatergasse 4, statt.

lesePLATZ 2 | Arthur-Lemisch-Platz, Spanheimerbrunnen

  • Fr 29. Juni:
    10.30 Uhr: Bertram Karl Steiner
    stellt vor: Günther Schatzdorfer „Triestiner“ Porträts. Menschen
    zwischen Karst und Levante sowie Heinz
    Tomek: Triest. Lebendiger Treffpunkt Mitteleuropas
    11.15 Uhr: Maria Pink | Mittendrin im Nirgendwo. Erinnerungen
    12 Uhr: Dante Alighieri-Gesellschaft präsentiert aktuelle italienische Literatur mit Gian Mario Villalta
    19 Uhr: Gernot Stadler und Gernot Gleiss |„In der Mitte ein Feuer“ –. Geschichten und Bilder der tuwinischen Nomaden in der
    Mongolei.
    19.45 Uhr: VADAistische Plotmontage mit Felix Strasser und Yulia Izmaylova
    20 Uhr: Christian Brandstätter und Karlheinz Fessl | Colours of Carinthia. Ein fotografisch-literarisches Projekt.
    21 Uhr: Musik mit der Kärntner Gruppe „Die Unvollendeten“

  • Sa 30. Juni:
    10 Uhr: Michael Kuglitsch liest aus | Humbert Fink: Die engen Mauern
    11 Uhr: Musil-Institut präsentiert | Jahrbuch Literatur/a
    12 Uhr: Silvana Paletti und Reinhard Kacianka lesen aus | Resia. Der Gesang der Erde. Gedichte. (Deutsch/Resianisch)
    19 Uhr: Luigi Reitani, Reinhard Kacianka, Trude Graue | Übersetzung/Traduzione/Prevod – Der Schlüssel zur Literatur.
    Podiumsgespräch zum Thema Übersetzung
    20.15 Uhr: VADAistische Plotmontage mit Felix Strasser und Yulia Izmaylova
    20.30
    Uhr: Gerhard Lehner und Josef Winkler lesen aus | Josef Winklers Stück
    Hatatitla. Ein Auftragswerk des klagenfurter ensembles,
    musikalisch begleitet von San Francisco Nerds

    Bei Schlechtwetter finden die Lesungen im Club ((stereo)), Viktringer Ring 37, statt.

lesePLATZ 3 | Innenhof Adil Besim, Alter Platz

  • Fr 29. Juni:
    Programm für Kinder
    10 Uhr: Renate Egger | Zufallsküsse
    10.30 Uhr: Gute Geschichten: Stefan Zoltan | liest aus „Wenn die Ziege schwimmen lernt“
    11.30 Uhr: Gute Geschichten | Lesempfehlungen aus der AK-Bibliothek für Kinder von Christoph Kreutzer
    Abendprogramm
    19 Uhr: Luigi Reitani | liest Ingeborg Bachmann sowie weitere Kärntner AutorInnen in seiner Übersetzung
    20 Uhr: Peter Raab | liest aus Werken von Janko Messner und singt mit seiner Symphonietta
    Lieder nach Gedichten von Janko Messner
    21 Uhr: Gerhard Lehner | liest aus Georg Timber-Trattnig: Schrei mich zurück in mein innerstes All
  • Sa 30. Juni:
    Programm für Kinder
    10 Uhr: Barbara Einhauer | Gertrude Stein: The First Reader. Aus dem Amerikanischen von Ulrike Draesner
    11 Uhr: Der/die Preisträger/in des Kärntner Jugendbuchpreises | liest aus seinem/ihrem prämierten Werk
    Abendprogramm
    19 Uhr: Harald Schwinger | Zuggeflüster. Erzählungen.
    19.45 Uhr: VADAistische Plotmontage mit Felix Strasser und Yulia Izmaylova
    20 Uhr: Maximilian Achatz | liest Texte von Boris Pahor
    21 Uhr: Poetry Slam u. a. mit Markus Koschuh, Mara Ban, Yasmin Hafedh. Moderation: Martina Pucher

    Bei Schlechtwetter finden die Lesungen im raj, Badgasse 7, statt.

    Programminfos unter: www.kulturraum-klagenfurt.at
    kulturRaum
    Klagenfurt in Kooperation mit KulturArbeiter Christian Lehner, dem
    Robert Musil Literatur Museum, Klagenfurt Freizeit und Tourismus, dem
    Hochbau Klagenfurt, den Kärntner Messen.
    supported by: Generali, Kelag, redmail, print holding: Styria

Termine

am So, 15.08.2021 um 19:00

Affinità Ensemble für Alte Musik – sommer, nachts, traum | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt (auf historischen Instrumenten)
Elisabeth Baumer - Oboe und künstlerische Leitung
Mariella Cuchiero, Ana Inés Feola – Oboe und Blockflöte
Ivan Calestani – Fagott | Roswitha Dokalik – Violine
Pietro Prosser – Laute | Riccardo Coelati Rama – Violone
Markus Schöttl, Schauspiel | Marelieze Gerber - Gesang

Anja Kolmanics, Tanz
Eintritt: € 25 | € 15 StudentInnen und unter 18 Jahren
Supported by FOR FOREST - the voice for trees