Menü

Klagenfurter Gruppe – Lesung – 19.15

Datum: Mi, 08.06.2011
Veranstalter: Klagenfurter Gruppe
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt - 1. Stock

Gerald Eschenauer mit eigenen Texten

* Die fragwürdige Reise

* Die Kärnten Parade oder "Die speibende Hölga"

EINTRITT FREI !

   
David Pölzl
LESUNG GERALD ESCHENAUER
Zu Gerald Eschenauers „Die speibende Helga“:

„Kärnten unser, im Himmel, geheiligt werde dein
Name, dein Reich komme, dein Wille geschehe.
Gegrüßet seist du Kärnten, der Herr ist mit dir, du
bist gebenedeit unter den Frauen und gebenedeit
ist die Frucht deines Landes.“ (Gerald Eschenauer)

Kärnten in der Heiligentracht, im Kreuzgang, der noch mehr Opfer ans Kreuz nagelt, ihren Willen bricht, die religiösen Kundgebungen in diesem Land, nur noch verkehrter Heiligenschein, der Politik ins besudelte Höschen gefallen, wie ein umgeschnallter Komet, kreuzlinks, rückwärts durchs Universum geschleudert, an Ecken und Kanten geradegebogen, doch dann der Absturz ins Rechteck, ein kreisförmiges, der Komet wird zum Düsentrieb, gesteuert von Blut und Boden Cultural Studies, jedem sein Haus, jedem seinen Grund, jedem sein Weib, doch keine Eva, jedem sein Blut, jedem seine Gaude, jedem sein Führer, jedem sein Respekt, sein Schutzzoll, alles hat seinen Preis, doch der Preis ist heilig, das Kreuz ist erneuert, eine Innovative jagt die andere, doch alles tradiert, in den Mythen unserer Ahnen, der Ahnungslosen, torkeln wir alle dem Kreuz nach, eingezeichnet, vergraben, aber blutend hervorquellend aus den Farbenfetzen der Kärntner Fahne, jedem sein Verein, jedem sein Inneres, jedem seine Kultur, seine Seele, alles auf, auf und davon, mittenhinein in die Grube, die die „Kärnten Parade“ (Gerald Eschenauer) gräbt und jeden mal sanft, mal schnittig ins Himmeljauchzende krächzt, Gemeinschaft ist alles, hier sind sie alle versammelt, die speibende Kärntner Heimatführerin, die deutsche Studentin mit Kind und no money, auf Gaben des Landes hoffend, denn „Lebensland Kärnten – Wir fördern Alles – Genusslust Pur!“, die Mindestlohnarbeiterin, aber immerhin mit tarifsinkendem Handy bestückt, Karl Kraus‘ Nörgler in Kärntner Manier! Gehen Sie mit auf diese Reise! Sie wird Sie durch „highway of diamonds with nobody on it“, zu „a black branch with blood that kept drippin‘“, in „a room full of men with their hammers a-bleedin‘“, zu „ten thousand talkers whose tongues were all broken“ (Bob Dylan) führen! Lassen Sie sich das nicht entgehen! Steigen Sie auf, steigen Sie ein!

Termine

am Mo, 02.11.2020 um 00:02

RE-CIRCELING | Karl Vidic & Uwe Bressnik | Villa am Ring (For Forest)

Villa am Ring (For Forest), Viktringer Ring 21, Klagenfurt In der VILLA am Ring (FOR FOREST) - Viktringer Ring 21 - Klagenfurt.
Immer bei Veranstaltungen (nicht viele im Moment) offen, oder telefonisch Termin ausmachen - mit Karl Vicic 0676 5964917 oder Raimund Spöck 0676 9732222.
WILLKOMMEN - DOBRODOŠLI - BENVENUTI
Die Ausstellung ist bis 15. November besuchbar.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Mi, 18.11.2020 um 18:00

NEW ADITS 2020 – X | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt

Wir feiern die 10. Ausgabe des Festival New Adits – X NA20
Detailprogramm - bitte die Veranstaltung anklicken, bzw.
newadits.com
(Klaus Filip, Kleksi, Rojin Sharafi, Bulbul, ARAF, VIVID Consort,Mutt / Mayr / Hackl, Mia Zabelka, P:Y:G, Katelyn Rose King, Georg Vogel, Kit Downes, Mo Nahold, Wolfgang Mitterer , Matthias Erian , Matija Schellander , Ingrid Schmoliner , Lukas König, Sir Tralala)
Eintritt pro Tag: € 30 | wenn Geldprobleme - down until min. € 10
Reservierungen, bzw. Kartenkauf: Zahlung auf AT532070600000128058 | 0676 9732222 | office@innenhofkultur.at
Supported by FOR FOREST - the voice for trees