KAHIL EL´ZABARS RITUAL TRIO_great black music

Datum: So, 25.03.2007
Veranstalter: Kulturforum Villach & Verein Innenhofkultur
Ort: cik@künstlerhaus.klagenfurt

Nach 329 Konzerten seit 1999 präsentieren das Kulturforum Villach und der Verein Innenhofkultur im Künstlerhaus Klagenfurt den vorläufigen schluss.punkt:

great black music: KAHIL EL´ZABARS RITUAL TRIO

Kahil El’Zabar: drums, perc , voc
Hamiet Bluiett : baritonsax
Billy Bang : violin
Yoseph Ben Israel : bass

!!!–livestream–!!! http://www.agora.at
der “jazz train unterwegs” startet zu einer neuen fahrt
am sonntag/nedelja 25.03.2007 ab 20.06 uhr
liveübertragung aus dem cik

Er hat den Soul eines Marvin Gaye. Er hat die Beweglichkeit eines Al Jarreau. Und mehr afrikanischen Rhythmus im Blut als beide zusammen. Er war Präsident des legendären Chicagoer AAMC. Er arbeitete mit so gegensätzlichen Denkmälern wie Stevie Wonder und Dizzy Gillespie zusammen und gilt heute als einer der begehrtesten Schlagzeuger und Percussionisten Amerikas. Kahil El Zabar. Jetzt hat er wieder zwei der innovativsten Jazzer der letzten Jahrzehnte um sich geschart. Hier haben sich drei Persönlichkeiten gefunden, mit ähnlicher Affinität zu den afrikanischen Wurzeln und alle mit dem dringenden Bestreben, ihr klangliches Spektrum stetig zu erweitern. Saxophonist Hamiet Bluiett und Geiger Billy Bang (String Trio of New York) haben für ihr Instrument Ausdrucksmöglichkeiten gefunden, die zuvor niemand für denkbar gehalten hätte. Bluiett traktiert sein Bariton mit Kraft und Macht, faucht einen voluminösen, hoch explosiven Groove ins Gewölbe. Wie ein Chor schelmisch quäkender Luftgeister muten seine gemeinsamen Improvisationen mit Billy Bang an, dem der Ruf der „originellsten Geigenstimme des neuen Jazz“ vorauseilt. Diese Musik lässt alle schützenden Hüllen fallen. Lässt man sich ein in diese beherzte Schwere, in diesen unpolierten Sound, in diese Tiefe der Empfindung, dann weicht die Gefahr der Peinlichkeit.

zum Eintritt:
19 Euro – Normalpreis
15 Euro – Kulturcard, StudentInnen, Behinderte, PensionistInnen, Ö1-Clubcard, Sparkassenclubcard
10 Euro – unter 18 Jahren

Termine

am Sa, 05.11.2022 um 19:30

Karen Asatrian / Artashes Sinanyan / Emmanuel Hovhannisyan ‚Feel the Armenian Groove‘ (AM/A/USA) – Künstlerhaus Klagenfurt

Künstlerhaus Klagenfurt, Goethepark 1 Die Zeit ist reif: Der Verein Innenhofkultur begibt sich nach 14 Jahren wieder in das Künstlerhaus Klagenfurt.
Karen Asatrian (Austria) - Klavier
Emmanuel Hovhannisyan (Armenia) - Duduk
Artashes Sinanyan (USA) - Percussion
Eintritt: € 22 | StudentInnen und unter 18 Jahren € 12
Um Reservierungen wird gebeten: office@innenehofkultur.at | 0660 2303282 | 0676 9732222
am Fr, 02.12.2022 um 19:30

SKEW – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21 Sascha Niemann, voc
Karl Leschanz, p
Edoardo Blandamura, b
Klemens Marktl, dr
Karl Leschanz, vielseitiger Pianist und Initiator von SKEW, Klemens Marktl, umtriebiger Schlagzeuger von Klagenfurt und Wien bis New York, Edoardo Blandamura, Allrounder am Bass mit Zug zur zeitgenössischen Musik und Sänger Sascha Niemann, Musikant im besten Sinn des Wortes spielen einander Lieblingsstücke zu. Finden Ausgefallenes, imitieren, ergänzen, entwickeln.
Eintritt: € 19 | € 10 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)
Foto © Klara Leschanz