Jetlag Allstars – in concert

Datum: Sa, 04.02.2017 um 20:00
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, Klagenfurt

Mario Gheorghiu - Geige
Klaus Wienerroither - Gitarre
Pista Bartus - Kontrabass
Eintritt: € 15 | 10 | 7,50

Jetlag Allstars ist keine alltägliche Band. Drei brillant, virtuos, witzige Musikerpersönlichkeiten (Mario Gheorghiu-der Solobratschist des RSO Wien ist hier ein hochvirtuoser Jazzgeiger, Klaus Wienerroither-Ö1-Moderator und musikalisch aktiv im weiten Feld von Jazz und Popmusik sowie Pista Bartus-ein international bekannter slowakische Jazz-Kontrabassist ) schaffen das schier Unmögliche, nämlich das Beste aus allen Stilepochen zu verbinden. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei der Bearbeitung klassischer Musik. Wenn im „Csardas“ von Monti Gypsy-Swing auf Countryklänge trifft, wenn Tschaikowskys „Valse Sentimentale“ zum Jazzwalzer wird oder die Air von J. S. Bach abhebt wie ein Vogel in der Morgendämmerung, dann weiß man: Hier wächst zusammen, was zusammengehört.  Denn Piloten  ist nichts verboten.

Termine

am Fr, 09.12.2022 um 19:00

Ausstellungseröffnung – Gert Jonke Haus PLUS | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Lilith Erian, Johannes Farys, Jonas Fliedl, Kami Gharabaghi, Gregor Jakobitsch, Nina Herzog, Luis Kogler, Ina Riegler, Dominik Scharfer, Hind Shazly, Sebastian Tschebull

Kuratiert von Daniel Russegger und Sebastian Tschebull.
Wir freuen uns, Sie zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa For Forest am 9.12.2022 um 19 Uhr einladen zu dürfen.

Lange stand das Haus, in dem Gert Jonke seine Kindheit verbracht hat, leer. Seit 2021 wird es abwechselnd von verschiedenen Künstler*innen als Atelier und Werkstatt genutzt. Die bisherigen Ergebnisse werden im Zuge der Ausstellungsreihe des Vereins Innenhofkultur gemeinsam mit zwei jungen Künstlerpersönlichkeiten und Mitgliedern des Kunstvereins Kärnten, Johannes Farys und Ina Riegler, im Erdgeschoss der Villa For Forest präsentiert.

DJ Radiate - in direction funk - wird den Abend noch weiter erhellen.
Foto © Michael Watzenig