Inter.komm

Datum: Do, 23.06.2016 um 12:00
Veranstalter: Universität Klagenfurt - Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, Klagenfurt

Eine Projekt der Universität Klagenfurt - Angewandte Kulturwissenschaften.
In Zusammenarbeit mit dem Verein Innenhofkultur.
Eintritt frei.

Kommuniziert mit uns über alle Grenzen hinweg!

Wir laden euch zu einem interaktiven Nachmittag voller Workshops, Sprachen und Musik ein. Inter.komm richtet sich an Neugierige jeden Alters. Zwischen 15 und 19 Uhr finden drei Workshops parallel statt, zwischen denen zwanglos hin und her gewechselt werden kann.

BesucherInnen können Thailändisch, Arabisch oder Russisch schreiben lernen und ihren Namen oder einfache Wörter in der österreichischen Gebärdensprache erwerben. Wer möchte, kann sich von einem Karikaturisten beim Umgang mit Smartphone und Co. zeichnen lassen oder ihm dabei über die Schulter schauen. Wer noch immer nicht genug kommuniziert hat, kann einen Live-Chat nutzen, um anderen TeilnehmerInnen anonyme Botschaften zukommen zu lassen. Den Nachmittag über können alte Handys abgegeben werden, die nach der Veranstaltung gespendet werden.

Anschließend gibt es Sprache zum Löffeln in Form von Buchstabensuppe. Ohne Sprache kommt um 20 Uhr ein Pantomime-Auftritt aus und beschäftigt sich mit den gespendeten Handys und unserer modernen Kommunikation. Danach gibt es bis in die Morgenstunden Live-Musik von DJ Mixnix.

Termine

am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees