Gregor Frei ASMIN QUINTET – 20.00

Datum: Do, 17.01.2013
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

Gregor Frei - ss/ts/bcl | Ran Wehrli - as/ss/bcl

Dave Gisler - g | Pascal Ujak - b

Maxime Paratte -dr

Eintritt: € 12 | 10 | 6

Gregor Frei ASMIN SEXTET
«ROOTS OF A WEIGHTLESS SOUL»

Der Saxophonist und Bassklarinettist Gregor Frei gründete 2006 das ASMIN SEXTET um die Poesie in der Musik zu finden und den ganzen Kosmos des Jazz zu erkunden.
Gregor Frei bewegt sich als Komponist in diesem großen Kosmos und scheut keine Einflüsse aus anderen Stilrichtungen um
aus Worten und Bildern Melodien entstehen zu lassen.
Die Debut-­‐CD «Land Of Refuge» (Altrisuoni AS 265) wie auch die aktuelle CD und LP «Roots Of A Weightless Soul» (UNIT Records UTR 4318/UTR 4319) sind in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Radio DRS2 entstanden und dokumentieren diese lyrische und illustrative Seite von Frei’s ganz persönlicher Musik.
Das ASMIN SEXTET wurde 2010 für den ZKB Jazzpreis nominiert und tourte im selben Jahr als eine von zehn auserwählten Bands im Rahmen des Festivals «Suisse Diagonales Jazz» durch die Schweiz. 2011 wurde das ASMIN SEXTET für die «Kind Of Jazz» Konzertreihe im Kaufleuten Zürich auserkoren.
Dank steigender Präsenz in der Schweizer Musikszene und zahlreichen Konzerten im In-­‐ und Ausland darf man auf das weitere Schaffen dieser Band gespannt sein.
Nach fünf Jahren intensiver und kontinuierlicher Arbeit hat diese Band bereits einiges erreicht und schafft gleichermaßen eine neue Art des aktuellen und dennoch zugänglichen Jazz, der die Poesie in der Musik sucht und findet.

Termine

am Fr, 09.12.2022 um 19:00

Ausstellungseröffnung – Gert Jonke Haus PLUS | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Lilith Erian, Johannes Farys, Jonas Fliedl, Kami Gharabaghi, Gregor Jakobitsch, Nina Herzog, Luis Kogler, Ina Riegler, Dominik Scharfer, Hind Shazly, Sebastian Tschebull

Kuratiert von Daniel Russegger und Sebastian Tschebull.
Wir freuen uns, Sie zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa For Forest am 9.12.2022 um 19 Uhr einladen zu dürfen.

Lange stand das Haus, in dem Gert Jonke seine Kindheit verbracht hat, leer. Seit 2021 wird es abwechselnd von verschiedenen Künstler*innen als Atelier und Werkstatt genutzt. Die bisherigen Ergebnisse werden im Zuge der Ausstellungsreihe des Vereins Innenhofkultur gemeinsam mit zwei jungen Künstlerpersönlichkeiten und Mitgliedern des Kunstvereins Kärnten, Johannes Farys und Ina Riegler, im Erdgeschoss der Villa For Forest präsentiert.

DJ Radiate - in direction funk - wird den Abend noch weiter erhellen.
Foto © Michael Watzenig

 
am So, 01.01.2023 um 11:33

Vorblick (in progress) 2023 – Verein Innenhofkultur

Viktringer Ring 21, 9020 Klagenfurt

  • Jänner 2, 3, 4: Puppentheater

  • Jänner 12: "More Blues" - Nösig, Wienerroither, Bartus A, Bartus P, Novakov

  • Jänner 20: Philocafe

  • Jänner 24: Berliner Trio um Andreas Villers

  • Jänner 30: Mütter, Laber, Oberleitner (zum 90er)

  • Februar 18: Red Emma

  • April 29: Kanalizazija

  • Juni 29,30: Ensemble Affinità

  • Juli 3: Melange a Deux Projekt

  • Juli 15: Galanacht der Improvisation
    ....wird fortgesetzt