GRAVITY POINT – 20.00

Datum: Sa, 04.06.2011
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt

Bastian Stein - tp, flgh | Christian Kronreif - sax | Philipp Jagschitz - piano | Matthias Pichler - bass | Peter Kronreif - drums

Eintritt: Euro 12 | 10 | 6

Bandname:
Bastian Stein““s Gravity Point

Lineup:
Bastian Stein – trumpet, flugelhorn
Christian Kronreif – tenor saxophone, bass clarinet & soprano saxophone
Philipp Jagschitz – piano
Matthias Pichler – bass
Peter Kronreif – drums

Gravitation bezeichnet die wechselwirkenden Beziehungen in der Physik. Bastian Stein““s Gravity Point behandelt die wechselwirkenden Beziehungen innerhalb der Musik, wobei die Natürlichkeit des Ausdrucks einen wichtigen Stellenwert einnimmt.
Im Vordergrund stehen die musikalischen Werke des Trompeters welche sich durch eine feine und ausgewogene Balance von Komposition und Improvisation auszeichnen. Die besondere musikalische Reife der Mitstreiter und deren jeweilige starke persönliche Stimme verlangen der Musik einen spontanen Aspekt ab, der manchmal für Hochspannung und ein andermal für innigen Tiefgang sorgt.
Auf „Grounded“ sind fast durchweg Steins eigene Kompositionen zu hören (je ein Titel stammt von Peter Kronreif und von Philipp Jagschitz), die geprägt sind von einem tiefen Verständnis für harmonische und melodische Verläufe. Da klingt nichts nach gewollten Effekten oder bemühter Originalität, sondern kommt ganz selbstverständlich als ein reifes Werk daher – unerwartet angesichts der Jugend des Leaders und seiner Band. Auch die Arrangements sind von klarer Schönheit, die eine Art heiterer Melancholie ausstrahlen.
(Volker Dueck – Double Moon Records)
 

Termine

am Sa, 26.02.2022 um 19:30

Robert Unterköfler – SOLO – Albumpräsentation – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Rote Welt Records präsentiert die neueste Produktion: Das Soloalbum des Labelgründers Robert Unterköfler. Der Saxophonist zeigt hierbei die verschiedenen Seiten seines musikalischen Universums mittels ausgewählten Improvisationen und Eigenkompositionen. Durch die Kompromisslosigkeit des Solokontexts können die verschiedenen Facetten seiner Person unverschleiert ausgedrückt werden. Das Motto dabei ist und bleibt: Nichts muss - Alles kann sein.
Eintritt: € 12 | € 6 Studies, SchülerInnen, unter 18 Jahren
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
(photo © Eckhart Derschmidt)