Georg Kostron & sein Manager

Datum: Mo, 18.07.2016 um 20:30
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, Klagenfurt

Georg Kostron - Stimme, Gitarre
Daniel "sein Manager" Břen - Stimme, Akkordeon, Bandmaschine, Perkussion
Eintritt: Auf Hut

Stil: Liedermacher, Artpunk
Herkunft: Wien, Berlin
kostron©Le Monsieur Flash

DaDaPunk von Georg Kostron & sein Manager

DaDaPunk ist Liedermacher- Artpunk- Kabarett. Politisch und gesellschaftskritisch, witzig, mit dem Mut zum Stumpfsinn. „Der Künstler“ Georg Kostron und „sein Manager“ Daniel Břen stammen aus Wien. Ihr aktuelles Album “DaDaPunk” haben sie in Anlehnung an die Duoperformance ihrer Konzerte aufgenommen..

Die Begleitband wurde nach der Produktion des Debutalbums „Blüte des Lebens” kurzerhand vom Manager gefeuert und auf der Bühne durch eine alte Tonbandmaschine ersetzt. Somit war das ungleiche Paar auch bei den Aufnahmen zur aktuellen Platte ganz auf sich alleine gestellt. Der Künstler setzte sich mit Gitarre, Bass, Tasten und seiner Stimme in die Abstellkammer des Berliner Funkhauses, während sein Manager im Wiener Büroraum Schlagzeug und klingenden Schrott auf Band verewigte. Einzig die InterpretInnen der Chorstimmen konnten auf Betteln des Managers wieder dazu bewogen werden, „DaDaPunk“ ihre Stimmen zu leihen. Zu ausbeuterischen Bedingungen, versteht sich.

Georg Kostron (34), aufgewachsen in Wien, hat die Studien Theologie und Physik abgebrochen und das Studium Jazz abgeschlossen. Er lebt als Musiker und Liedermacher in Berlin.

Daniel Břen (34), hat das Studium der Volkswirtschaft abgebrochen und lebt als Tontechniker, Musiker und Produzent in seiner Heimatstadt Wien.

Georg Kostron & sein Manager haben Ihre „Geschäftsbeziehung“ Mitte 2014 gestartet und im ersten Jahr ihres Bestehens über 50 Konzerte in  Deutschland und Österreich gespielt. Das Debutalbum „Blüte des Lebens“ wurde im September 2014 veröffentlicht, der Nachfolger „DaDaPunk“ im April 2016.

Webseite: http://georgkostron.eu
Facebook: http://facebook.com/undseinmanager
neues Album: Dadapunk auf Spotifyauf Bandcamp
neue Videos: Erdbeermund, Komm, wir machen eine Reise

Termine

am Mi, 21.04.2021 um 17:00

VILLAR21 | Vernissage | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring2I in Klagenfurt am Wörthersee.

Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.

Die erste Ausstellung findet im April2I statt. Der Fokus liegt dabei auf Kärntner Künstler, die sich zwar in Generationen, nicht aber in ihrem künstlerischen Schaffensdrang unterscheiden.

Es wird eine hoch zeitgenössische und strukturell markante Form mit einer Farbexplosion aus Emotionen und Empfindungen präsentiert und kombiniert.

more details t.b.a.

Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees