FRANK FUSION TRIO feat. Michael Erian

Datum: Mo, 29.06.2015 um 20:30
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, Klagenfurt

Michael Erian - Sax | Fabian Mang - Piano, Key
Stefan Delorenzo - Bass | Philipp Bindreiter - Drums
Eintritt 8€ / 5€ (Studenten Schüler etc.)

Modern Jazz Hop Electro Dance Fusion Bop Trio

Nach dem Gewinn des 1.Preises beim bundesweiten podium.jazz.pop.rock- Wettbewerbs hat das junge Kärntner FRANK FUSION Trio wieder Zeit für sich und neue Ideen gefunden und die 3 Nachwuchsmusiker freuen sich besonders, bei diesem Konzert ihren eigenen Lehrer und Vorbild Michael Erian featuren zu dürfen.

Auf dem Programm stehen ausschließlich Eigenkompositionen. Im Vordergrund stehen Elemente wie Groove, Dynamik und Sound, der teilweise mächtig, teilweise aber auch stark reduziert sein soll. Die Mischung im Kollektiv wird musikalischer Komplexität vorgezogen, der Band-Gesamtklang spielt die wichtigste Rolle und es soll eine möglichst große klangliche Authentizität erreicht werden.

https://www.facebook.com/frankfusiontrio

https://www.youtube.com/watch?v=feAG5KL1GZw

 

 

Termine

übermorgen um 17:00

VILLAR21 | Eröffnung = 1. Tag | Villa For Forest

Villa For Forest (Am Ring), Viktringer Ring 21, Klagenfurt Das neue Ausstellungsformat villar2I fördert junge Künstler:innen in der Villa am Ring 2I in Klagenfurt am Wörthersee.
Kuratiert und realisiert wird es vom KunstkollektivRW in Kooperation mit dem Verein Innenhofkultur.
Öffnungszeiten:
Jeweils am Freitag von 16 bis 18 Uhr
Und an Samstagen von 11 bis 13 Uhr, sowie von 15 bis 18 Uhr
Oder nach telefonischer Vereinbarung (0660 2303282, 0650 5896325)
Das Ausstellungsende wird erst bekanntgegeben.
Supported by FOR FOREST - the voice for trees
am Fr, 18.06.2021 um 19:00

Nabil (Alfred Goubran) & Primus Sitter: M’zungu Blues – Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt "… zwei genreüberschreitende Alleskönner, die zwischen dem Blues von Blind Willie Johnson und Howlin’ Wolf, den Songs von Bob Dylan, eigenständiger Lyrik und zeitgenössischen Klängen von Jack Walrath, Ingrid Jensen, dem Upper Austrian Jazz Orchester und George Garzone keine natürlichen Grenzen erkennen und sich daher respektvoll von all diesen Quellen (und weiteren) unbekümmert inspirieren lassen.
(Axel Melhardt, Jazzland, Wien)“
Eintritt: € 15 | StudentInnen und alle unter 18 Jahren € 8
Supported by FOR FOREST - the voice for trees