EMILIO SANDMANN ONLINE ORCHESTRA – 20.30

Datum: Sa, 14.04.2012
Veranstalter: Verein Innenhofkultur
Ort: raj, Badgasse 7, 9020 Klagenfurt - 1. Stock

Gernot Fischer-Kondratovitch: voc, git,acc

Alessandro Vicard: Kontrabass, Electronics, drum-samples

Eintritt: 8 Euro














EMILIO SANDMANN
ONLINE ORCHESTRA

CD: X O T M U S I K


Das Emilio Sandmann Online Orchestra ist
ein virtuelles Orchester, dessen Musiker sich großteils nur über die
Internetplattform myspace kennengelernt haben. Die ausgewählten Musiker wurden
eingeladen zu den Songs ihren Beitrag zu leisten und ihre Tonspuren via
internet zu schicken. Auf diese
Art und Weise entstanden in den letzten Jahren 14 Songs und Instrumentalnummern
die nun gemeinsam auf der CD XOT MUSIK auf dem neugegründeten Plattenlabel „Sexy
Weekend Records“ präsentiert werden.

2 Songtitel wurden auch in Kuba/Havanna
aufgenommen.


Der Song „Peter Pan“ läuft seit 1 Jahr
in der Rotation von FM4

http://www.youtube.com/watch?v=wvM6b8zz-Kw


Live wird das
Programm in einer Duo-Formation präsentiert:

Gernot
Fischer-Kondratovitch: voc, git, acc

Alessandro
Vicard: Kontrabass, Electronics, drum-samples


Alessandro
Vicard hat sich innerhalb kürzester Zeit in der Jazz- und Improvisationsszene
Wiens einen Namen gemacht (er spielte mit u.a. Franz Hautzinger, DD Kern
(Fuckhead), Michael Fischer (Vienna Imprvisations Orchestra . .. u.a…) – des weiteren spielt er Ende März 2012 für das Multi-Media-Spektakel „The Blue Planet“ von PETER GREENAWAY in Hongkong..


In der Liste der Gäste findet man: HARRI
STOJKA (Wien), MAKKI (Sängerin von Binder&Kriegenstein), PAOLO SORGE
(Jazzgittarist aus Catania/Sizilien), MAXIMILIAN SCHACHNER (Schlagzeug, Parabol), ALESSANDRO
VICARD (Bass, spielte zuletzt für das Multimedia-spektakel The Blue Planet von Peter
Greenaway
), MARKO BONARIUS (Bass,Holland), RICHARD DEUTSCH
(Gitarrist,Elektroniker – bekannt durch Metamorphosis/,St.Petersburg), CHRISTOPH
PAJER (Geige, Metamorphosis/Prag), SVETLANA SMIRNOVA
(Russland/St.Petersburg), ROBERTO PENTASSUGLIA (Jazzgittarist aus Rom), CESAR
MESA ACOSTA (Havanna, Cuba), HECTOR
BAEZ ALBELLO (Havanna,Cuba), SEBASTIAN P. KOCH (Performer, DIV, Wien), CHRA
(Elektroniks, Wien – bekannt durch ihr Label Comfortzone)…. und noch einige mehr


Infos über die Musiker und einige
ausgewählte Songs und Videos (in Animationstrickfilmtechnik) findet man auf:

www.myspace.com/emilio-sandmann

www.myspace.com/alessandrovicard


Termine

heute um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Domplatz, Klagenfurt

Domplatz, Klagenfurt Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Fr, 01.07.2022 um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 02.07.2022 um 20:00

Schönheit – Die Geschichte eines Mörders | Evangelische Kirche, Villach

Evangelische Kirche, Villach Das Theaterstück “Die Schönheit - Die Geschichte eines Mörders” befasst sich mit der Thematik der Tragödie und entwickelt diese weiter, in dem sie in die Gegenwart geholt und reflektiert wird. Motive von Friedrich Nietzsche, Patrick Süskind, Victor Hugo und weiteren die sich mit der Schönheit der Kunst beschäftigen, fließen in das Stück ein. Das Schicksal und die Vorbestimmtheit durch Götter wird zum Thema gemacht und durch die Schauspielrolle des Erzählers dargestellt. Der Tanz als Ausdrucksform steht im Vordergrund und wird durch weitere künstlerische Mittel wie Musik, Film und Installationskunst untermalt.
Eintritt: 20€ | VVK 15 €
am Sa, 16.07.2022 um 19:00

»SPIELEN! – DIE 18. GALANACHT DER IMPROVISATION« | Villa For Forest

Villa For Forest, Viktringer Ring 21, Klagenfurt Bertl Mütter und DIE ACTUELLE CAPELLE
Wir SPIELEN! für Sie, es gehet immer weiter. Den Abschluss unserer heurigen Arbeitsphase werden wir, DIE ACTUELLE CAPELLE, wieder in der Villa For Forest zelebrieren. Anschließend kulinarisches Beisammensein. Herzliche Einladung!
Weitere Details - bitte anklicken.
Eintritt: € 11 | € 6 StudentInnen, SchülerInnen, unter 18
(1 € aller Tickets ist für den Betrieb der Villa For Forest !! - Grössere Spenden: HERZLICH WILLKOMMEN)